Sächsische Technologieförderung unterstützt Cloud-Portal-Entwicklung

Mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Freistaates Sachsen wird das Entwicklungsprojekt “Themenspezifisches Cloud-Portal (TCP)” des Leipziger Softwarehauses forcont als gemeinschaftliche Investition in die Zukunft gefördert.

Die Förderung der forcont business technology gmbh bezieht sich auf die Entwicklung eines einheitlichen Nutzerzugangs für unterschiedliche, jedoch themenspezifisch angebotene Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) im Internet.

Ziel ist es, den Nutzer von wiederholten Anmeldeverfahren zu entlasten (Single-Sign-On), eine sichere und tiefgreifende Unterstützung im Austausch von Daten zwischen mehreren logisch zusammengehörenden Lösungen zu geben, über die einzelnen Lösungen hinweg Kollaborationswerkzeuge anzubieten und dabei die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu gewährleisten.

Dieser Herausforderung stellt sich das TCP-Entwicklungsprojekt der forcont.

Kontakt Kontakt
Rufen Sie uns an unter
0341 48503-305

Supporttelefon
0341 48503-75