Stadtwerke Troisdorf GmbH

Elektronische Kundenakte
©Stadtwerke Troisdorf GmbH

Projektziel

Um die schnelle und umfassende Auskunftsbereitschaft der Sachbearbeiter zu gewährleisten, beauftragten die Stadtwerke forcont mit der Einführung eines Dokumenten Management Systems (DMS)

Unser Kunde

Im Hause der Stadtwerke Troisdorf wurde von vielen Bereichen der Bedarf an elektronischen Dokumentenhandling gemeldet. Vor allem im kundenahen Bereich des Vertriebes erschien es kaum noch möglich, künftig schnell und kundenfreundlich auf Anfragen zu reagieren, wenn kein entsprechendes System (DMS) zur Verfügung steht, das dem richigen Mitarbeiter am richtigen Ort und zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Informationen zum Kunden bereitstellt.

©Stadtwerke Troisdorf GmbH
Durch den einfachen und schnellen Zugriff auf relevante Kundendaten und -dokumente direkt vom Arbeitsplatz des Sachbearbeiters können heute täglich dreimal so viel Anfragen bearbeitet werden als früher auf Basis des alten Papierarchivs.
Spiridon Tzimas, Projektleiter Elektronische Archivierung, Organisationsentwicklung, Stadtwerke Troisdorf GmbH
Stadtwerke Troisdorf GmbH
Früher wurden kundenbezogene Dokumente durch den Sachbearbeiter per Hand im Papierarchiv abgelegt und bei Bedarf manuell recherchiert. Dies führte zur schleppenden Vorgangsbearbeitung. Dieses Problem konnte durch Einführung des elektronischen Kundenordners gelöst werden.
©Stadtwerke Troisdorf GmbH
Scroll to Top