HR-Studie 2019

Wie weit sind deutsche Unternehmen bei der Digitalisierung des HR-Bereichs?

Der Megatrend Digitalisierung erfasst alle Unternehmensbereiche, auch die HR-Abteilung. Der Einsatz von Personalmanagement-Systemen und die Arbeit mit digitalen Daten ist vielerorts bereits selbstverständlich. Gleichzeitig gibt es nicht wenige Organisationen, in denen die Digitalisierung des Personalbereichs noch am Anfang steht. Administrative Prozesse nehmen dort meist einen Großteil der Arbeitszeit ein. Daten werden an unterschiedlichen Stellen gepflegt, was deren Auswertung und darauf basierende Entscheidungen zur Herausforderung macht.

  • Wie viele Unternehmen haben schon eine umfassende digitale Transformation durchlaufen, wie viele tun gerade die ersten Schritte?
  • Welche Rolle nimmt HR in der datengestützten Entscheidungsfindung ein?
  • Wie steht HR dem Thema Software aus der Cloud gegenüber?
  • Und wie viel Zeit bleibt Personalmanagern für ihre Kernaufgaben?

Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten, bitten der Lehrstuhl für Personalwirtschaft und Business Governance der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und wir von forcont um Ihre Unterstützung. Nehmen Sie an der Umfrage weiter unten teil und helfen Sie uns herauszufinden, wie der Status quo der Digitalisierung im HR-Bereich aussieht. Zielgruppe der Umfrage sind Manager und Mitarbeiter in Personalwesen, kfm. Leitung und Geschäftsführung.