18. Juli 2016 // Birgit Horn

Rechtliche Anforderungen an eine elektronische Personalaktenlösung

Als weiterer Sommerlesetipp aus der  Rubrik "Meistgelesen": Elektronische Personalakten – rechtliche Anforderungen:

Wie kann der rechtssichere Umgang mit den sensiblen Daten in elektronischen Personalakten gewährleistet werden?Personalakten beinhalten eine Vielzahl personenbezogener Daten. Da stellt sich schnell die Frage: Wie kann der rechtssichere Umgang mit den sensiblen Daten in elektronischen Personalakten gewährleistet werden? Wir haben deshalb in das Bundesdatenschutzgesetz geschaut und weitere Aspekte zum sicheren Umgang von Daten in elektronischen Personalakten gesammelt. Weiterlesen


26. Mai 2015 // Michael Steiner

Die praktische Checkliste zum Thema Rechtssicherheit bei digitalen Personalakten

Rechtssicherheit

 

Mit einer elektronischen Personalakte können Sie durch einige wenige Mausklicks alle aktuell benötigten Informationen zu einem Mitarbeiter zusammenstellen. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten verlangt allerdings von den Verantwortlichen besondere Umsicht.

Diverse rechtliche Vorgaben sind einzuhalten: die Vorschriften von Bundesdatenschutzgesetz und Betriebsverfassungsgesetz, mögliche Betriebsvereinbarungen, technische und organisatorische Schutzmaßnahmen.

Wir haben für Sie eine praktische Checkliste erstellt, die die zentralen Prinzipien für eine rechtskonforme Verwaltung Ihrer Personaldaten zusammenfasst. So erhalten Sie schnell einen Überblick, was Sie beachten müssen, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

pdf_icon Checkliste zur Rechtssicherheit


2. Februar 2015 // Sandy Buchtela

Digitales Vertragsmanagement erfolgreich einführen

Digitales VM in sechs Schritten einführen ( © Fotolia_Sergey_Nivens)

Unnötige Ausgaben und verpasste Chancen sind häufig die Folgen, wenn im Unternehmen ein strukturiertes Vertragsmanagement fehlt. Das Spektrum reicht von versäumten Fristen und Vertragsoptionen über die mangelhafte Erfüllung von Vertragsleistungen und fehlende Rechtssicherheit bis hin zu Verzögerungen bei Geschäftsentscheidungen und falschen Risikobewertungen.

Wichtige Verträge zentral und transparent verwalten

Um das zu vermeiden, ist ein strukturiertes Vertragsmanagement (kurz: VM) unabdingbar. Es sorgt dafür, dass keine wichtigen Fristen versäumt, die Vertragsleistungen wie vereinbart erfüllt und die Dokumente revisionssicher archiviert werden. Eine digitale VM-Lösung bietet dabei viele Vorteile gegenüber der manuellen Verwaltung: Eine zentrale Plattform stellt alle wichtigen Verträge, deren Inhalte und die Beziehungen zwischen den Verträgen übersichtlich dar. Dadurch hat jeder Mitarbeiter zu jeder Zeit schnellen Zugriff auf die von ihm benötigten Informationen. Ein digitales VM gewährleistet zudem die Aktualität der Dokumente und automatisiert zahlreiche administrative Prozesse – das minimiert das Risiko für Bearbeitungsfehler und spart Zeit. Weiterlesen


Follow Us

Autoren

  • Sales Managerin, forcont
  • Senior Consultant Professional Services, forcont
  • Consultant Professional Services, forcont
  • Doktorand, Lehrstuhl für Personalwirtschaft und Business Governance, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Sales Managerin, forcont
  • Matthias Weber, Experte für Unternehmenssoftware und Geschäftsführer der mwbsc GmbH
  • Video Produzentin, forcont