23. Mai 2019 //

Dark Mode – Was ist das und warum wird es immer mehr genutzt?

Dark Mode in Software-Anwendungen

Mehr und mehr Leute arbeiten immer länger, teils bis in die Abendstunden und demzufolge bei wenig Licht (im langsam näher rückenden Sommer trifft dies zwar weniger zu, aber der nächste Winter kommt bestimmt). Oft ist dann der Bildschirm für ein angenehmes und konzentriertes Arbeiten sehr grell und vor allem sehr helle Flächen, wie der Hintergrund auf Webseiten oder in der Textverarbeitung reizen das Auge. Weiterlesen


5. Oktober 2015 //

ITmitte.de und der Empfehlungsbund – Mit der Community die richtigen Fachkräfte gewinnen

Den idealen Bewerber finden (© iStock_000025450576Medium)

Die Rekrutierung von geeigneten Fachkräften war noch nie eine leichte Aufgabe. Doch begünstigt durch den demographischen Wandel, geht es heute nicht mehr nur darum die richtige Auswahl hinsichtlich fachlicher und persönlicher Eignung zu treffen, sondern überhaupt erst einmal auch Kandidaten zu finden, die in dieses Raster hineinpassen. Gerade im handwerklichen Bereich oder der Pflegebranche existiert bereits heute ein richtiger Fachkräftemangel (siehe Positivliste Arbeitsagentur). Wenngleich die Situation in der IT-Branche nicht ganz so dramatisch aussieht, so ist es auch in dieser Branche schwierig, geeignete Bewerber zu finden. Dabei würde ich jedoch nicht so weit gehen und von einem Mangel an IT-Fachkräften sprechen, denn das würde bedeuten, dass es keine gibt. Weiterlesen


17. November 2014 //

Decommissioning – Das Aufräumen der IT als Projekt (Teil 2)

Titelbild Decommissioning_Teil2

Im ersten Teil „Decommissioning - Wie räume ich meine IT am besten auf?“ haben wir die Grundlagen betrachtet. In diesem Beitrag möchte ich den möglichen Ablauf eines Decommissioning-Projektes näher erläutern. Wichtig ist es, ein solches Vorhaben gut zu strukturieren. Allgemein unterteilt man dieses in Vorbereitungsphase, Analysephase, Definition der Zielumgebung, Projektphase und Umsetzungsphase. Weiterlesen


3. November 2014 //

Decommissioning – Wie räume ich meine IT am besten auf? (Teil 1)

Titelbild Decommissioning_Teil1

Wer kennt diese Situation aus seinem Privatleben nicht:  Als fleißiger Hobbyfilmer- und/oder Fotograf sammelt man mit seinen Schnappschüssen nicht nur giga-, sondern terabyteweise Daten an.
Das Ergebnis: Es lagern unüberschaubar viele Daten auf den unterschiedlichsten Speichermedien wie CDs, DVDs, interne und externe Festplatten, SD-Karten, Cloud-Diensten etc. Dazu werden zusätzlich noch zig Sicherheitskopien von den „wichtigsten“ Exemplaren angefertigt. Den Überblick über dieses Datenvolumen zu behalten, fällt schwer.

Genau solche Szenarien spielen sich in abgewandelter Form auch in der Unternehmens-IT ab. Betroffen sind sowohl die eingesetzten Storage- und Archivlösungen, als auch die Daten selbst. Damit das immer größer werdende Datenvolumen nicht auf veraltete Technik gespeichert wird, müssen die Verantwortlichen regelmäßig zur Pflicht gerufen werden,  technische, organisatorische und wirtschaftliche Entscheidungen zu treffen. Weiterlesen


18. Juni 2013 //

Offene Türen und Ohren für Anwender

Ja, der Himmel über Leipzig bot am vergangenen Donnerstag feinstes Ambiente für den forcont open day & business barbecue. Nach all dem kalten Wasser war es angenehm warm und trocken. Weiße Wolken-schwaden zierten passend zum Cloud-Fokus der Veranstaltung das grillfreundliche Blau rund um die Dachterrasse in der Nonnenstraße 39.

forcont open day & business barbecue am 13. Juni 2013 in Leipzig

Doch bevor ein laues Lüftchen den Brutzelgeruch leckeren Fleisches und Gemüses von hier aus verbreiten sollte, öffnete forcont sämtliche Türen und gewährte Kunden, Partnern wie Interessierten exklusive Einblicke. Weiterlesen


Follow Us

Autoren

ARCHIV