16. Oktober 2018 //

forcont auf der Messe Zukunft Personal Europe 2018

Das forcont Stand-Team auf der Zukunft Personal Europe 2018

Am 11. September pünktlich um 9:00 Uhr öffnete die HR-Fachmesse „Zukunft Personal Europe“ auf dem Kölner Messegelände für drei Tage ihre Pforten. Auch in diesem Jahr war forcont wieder mit dem Produkt forpeople | Der Personalmanager auf der Messe vertreten – am gewohnten Stand C.32 in Halle 3.2. Für uns war es die Gelegenheit, unser neues Modul forpeople Self Service zu präsentieren.

Weiterlesen


29. Mai 2018 //

Zukunft Personal: Nach der Messe ist vor der Messe

forcont auf der Zukunft Personal Nord und Süd 2018

Ré­su­mé vorab in Zahlen: Gut besucht waren in diesem Jahr beide Fachmessen, die Zukunft Personal Süd und Nord. 300 Aussteller und rund 10.000 Fachbesucher nahmen in Stuttgart und Hamburg insgesamt teil.

Weiterlesen


21. März 2018 //

Das sagen unsere Kunden zur neuen Version von forpeople

Eine neue Version ist ein spannendes Ereignis. Für die Kunden verändert sich die Anwendung und wir erfahren, ob es uns gelungen ist, die Anwendung für unsere Kunden zu verbessern. Nutzer von forpeople als Software as a Service aus der Cloud berichten in einer Umfrage von Ihrem Start mit der Version 7.

Weiterlesen


8. Januar 2018 //

Digitale Personalakte – Die häufigsten Fragen (Teil 2/2)

Häufige Fragen zur digitalen Personalakte

Im Herbst 2017 feierte unsere vierteilige Webinarreihe zum Thema „Digitale Personalakte und HR-Prozesse“ Premiere. In den Diskussionen mit den Teilnehmern kamen Fragen zu den unterschiedlichsten Themen rund um die Einführung einer elektronischen Personalakte auf. Wie wir feststellen konnten, beschäftigen die HR-Verantwortlichen meist sehr ähnliche Fragen. Das haben wir zum Anlass genommen, Ihnen in unserem Blog die Antworten auf die zehn häufigsten Fragen zusammenzustellen.

Auf die ersten fünf Fragen gingen wir bereits in unserem Beitrag vom 23. November 2017 ein. Im Folgenden beschäftigen wir uns mit den übrigen fünf Fragen.

Weiterlesen


4. Dezember 2017 //

Hallo forcont factory 7!

Hallo forcont factory 7

Bereits die Bezeichnung „forcont factory 7“ enthält einen Hinweis auf eine wichtige Errungenschaft der aktuellen Version. Im Vergleich zu den Vorgängerversionen, wie der „forcont factory FX 3.2“, fehlt das „FX“ als Kennzeichen für Adobe Flash. Der Wegfall dieser Buchstaben steht für einen aufwändigen Schritt in Richtung Zukunftssicherheit. forcont wechselt die technologische Basis und stellt Ihnen eine völlig überarbeitete Software mit verbesserter Benutzeroberfläche und neuen Funktionen zur Verfügung.

Weiterlesen


23. November 2017 //

Digitale Personalakte – Die häufigsten Fragen (Teil 1/2)

Häufige Fragen zur digitalen Personalakte

In den vergangenen Wochen haben wir unsere vierteilige Webinarreihe zum Thema „Digitale Personalakte und HR-Prozesse“ erfolgreich durchgeführt. In den Diskussionen mit den Teilnehmern kamen Fragen zu den unterschiedlichsten Themen rund um die elektronische Personalakte auf, die sich bei der Einführung eines solchen Systems regelmäßig stellen. Wir haben für Sie die häufigsten Fragen zusammengetragen und liefern Ihnen direkt die Antworten. In diesem Beitrag lesen Sie die ersten fünf von zehn Fragestellungen. Der zweite Teil folgt etwas später.

Weiterlesen


28. September 2017 //

Zukunft Personal 2017 – Ein ganz persönlicher Rückblick auf eine erlebnisreiche Messe

Vom 19. bis 21. September 2017 fand die Zukunft Personal, die größte Messe für Personal in Köln, statt. Wir waren einer der über 730 Aussteller und präsentierten unsere digitale Personalakte forpeople | der Personalmanager. Interessierte konnten an unserem Stand erstmals einen Einblick in die neue Version unserer Software gewinnen. Unsere Experten zeigten die digitale Personalakte in einer Live-Demo und gingen dabei auf die Fragen und Anregungen der Besucher ein. Die Resonanz war sehr positiv. So konnten wir an unserem Messestand viele Termine für Folgegespräche im Anschluss der Messe vereinbaren.

Impressionen von der Zukunft Personal in Köln

Ich selbst war das erste Mal mit vor Ort, um die Kollegen direkt am Stand zu unterstützen. Mein Fokus lag vor allem auf dem reibungslosen Ablauf, der Organisation und dem Marketing. Rückblickend war die Messe für mich wie eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Abwechselnd begleiteten mich Spannung, ein erhöhter Puls, Tatendrang, Freude und schmerzende Füße. Wie ich die Tage auf der Zukunft Personal im Einzelnen erlebt habe, beschreibe ich im Folgenden.

Weiterlesen


14. August 2017 //

Ade Adobe Flash – So können Sie sich auf den Abschied von Flash vorbereiten

Abschied von Flash

Die Darstellung interaktiver Inhalte basiert gegenwärtig in vielen Tools und Software-Lösungen auf Adobe Flash. Nun hat Adobe offiziell das Ende von Flash im Jahr 2020 verkündet. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Updates mehr für dieses Format bereitgestellt und es wird nicht mehr verbreitet. Wer nicht schnell genug reagiert, wird mit Darstellungs- und Funktionseinschränkungen in allen Tools und Anwendungen zu kämpfen haben, die Adobe Flash integriert haben.

Weiterlesen


28. Juli 2017 //

Umfrage bestätigt: Digitalisierung von Akten und Prozessen beschleunigt die Personalabteilung

forpeople Kundenumfrage Ergebnisse zur digitalen Personalakte

Überlegen Sie, eine HR-Software einzuführen? Wissen aber nicht, welche Verbesserungen Sie erwarten können? Eine Online-Umfrage unter Kunden von forpeople liefert Antworten. Zum Beispiel erledigen HR-Mitarbeiter bestimmte Aufgaben schneller. Die Ergebnisse zeigen, in welchen Prozessen das größte Optimierungspotenzial schlummert.

Weiterlesen


10. Januar 2017 //

Der forcont Cloud Connector oder Wie integriere ich eigentlich die Cloud?

cloud computing cable connection. illustration design over a blue background

Zugegeben, der Titel klingt etwas widersprüchlich. Wozu (und vor allem wie) soll man eine Cloud-Infrastruktur integrieren? Nun, zunächst einmal entscheiden sich Unternehmen für eine Software-as-a-Service-(SaaS)-Lösung bekanntlich aus einem oder mehreren Gründen:

  • Reduktion der Gesamtkosten (Total Cost of Ownership) über den kompletten Lebenszyklus der eingesetzten Lösung
  • Schnellere Einsatzfähigkeit der Software und geringere Einführungshürden (Zeitfaktor)
  • Geringerer Investitionsaufwand in Infrastruktur (Kapitalbindung)
  • Profitieren von kontinuierlichen Upgrades
  • Geringere bis gar keine Kopplung an eigene Infrastruktur notwendig (technologische Bindung)
  • Sicherheit bei Wartung/Betrieb der Lösung ("One-to-many"-Ansatz) für jeden einzelnen Kunden durch die Partizipation einer Vielzahl von Teilnehmer auf derselben Plattform. Der Cloud-Anbieter bzw. -Betreiber muss hier also mit besonderer Sorgfalt agieren, um Havarien zu vermeiden.

Weiterlesen


Follow Us

Autoren

ARCHIV