7. April 2020 //

Krisenprävention: Prozesse digitalisieren und Arbeitsfähigkeit sichern

Krisenprävention mit digitalen Tools © Engin Akyurt on Unsplash

Eine Krise ist stets auch als Chance zu verstehen, sich zu erneuern und zu verbessern. Zeit, bisheriges Denken und Handeln zu hinterfragen, Dinge und Abläufe zu verändern – alles in beste Ordnung zu bringen, um ggf. beim nächsten Mal vorbereitet zu sein. Konkret heißt das für viele Unternehmen und Institutionen aktuell, die Transformation zur digitalen Organisation endlich zu starten oder weiter zu forcieren. Digitalisierung ist nicht nur ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der allgemeinen Prozessoptimierung in normalen Zeiten, sondern zwingende Notwendigkeit, gerade bei der Krisenprävention. Neben all den Argumenten bzgl. Kosteneffizienz, Marktchancen etc. sichern intelligente digitale Strukturen schlichtweg die Arbeits- und Handlungsfähigkeit in gesellschaftlichen bzw. wirtschaftlichen Extremsituationen. Mobile Technologien sind für interagierende Gemeinschaften in diesen Zeiten überlebenswichtig. Weiterlesen


20. März 2017 //

Digitale Würzmittel für agile Unternehmensprozesse

Konferenznachlese: Als der letzte Gast gegangen war, zog ein heftiger Regenguss am späten Nachmittag des 09. März den finalen Vorhang hinter eine sonnige forconference 2017 in der Leipziger Südvorstadt. Die Alte Essig-Manufactur, ein stilvoll saniertes Fabrikgebäude im Herzen der Sachsenmetropole, war Schauplatz unserer diesjährigen Fach- und Anwenderkonferenz rund um Enterprise Content Management (ECM). Weiterlesen


16. März 2016 //

Die digitale Transformation stellt neue Anforderungen an ECM-Software

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Die digitalen Technologien entwickeln sich mit exponentiell wachsender Geschwindigkeit weiter. Der damit einhergehende Wandel der Gesellschaft hin zum Digitalen erzeugt einen Druck auf jedes einzelne Unternehmen zur kontinuierlichen Veränderung und Digitalisierung seiner Unternehmensprozesse, der Kundenerfahrung und in letzter Konsequenz auch der Geschäftsmodelle.

Die digitale Transformation als Antwort der Wirtschaft auf den digitalen Wandel der Gesellschaft erfordert IT-Tools, mit denen Unternehmen ihre Prozesse und Geschäftsmodelle verändern können. Enterprise Content Management Software hilft bereits seit vielen Jahren, Informationsprozesse zu digitalisieren und zu automatisieren, indem sie strukturierte und unstrukturierte Informationen zusammenführt. Damit ist ECM-Software ein wichtiges IT-Werkzeug zur Unterstützung der Veränderungsprozesse hin zu einer digitalen Wirtschaft. Weiterlesen


9. März 2016 //

Digitale Transformation – Papierloses Büro?

Ineffiziente Dokumentenverwaltung und komplizierte Informationslogistik wirken sich negativ auf den Geschäftserfolg aus. Das ist bekannt. Trotz erster Optimierungsversuche in den Unternehmen konnte jedoch das Papieraufkommen noch nicht entscheidend reduziert werden. Dies geht aus der jüngst veröffentlichten IDC-Studie „Print und Document Management in Deutschland 2016“ hervor. Ziel der Studie war es, die aktuelle Situation, Trends sowie zu erwartende Entwicklungen im Bereich Print und Document Management in Deutschland zu beleuchten. Das Hauptaugenmerk lag  auf der Optimierung von dokumentenintensiven Geschäftsprozessen im Zeitalter der Digitalen Transformation.

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Befragung im kurzen Überblick:

  1. Print und Document Management wird als Enabler zur Forcierung der Digitalen Transformation erkannt.
  2. Wichtigstes Ziel ist die Optimierung von dokumentenintensiven Prozessen.
  3. Ineffizientes Dokumenten-Handling wirkt sich negativ auf das Kerngeschäft aus.
  4. Trotz vielzähliger Optimierungsmaßnahmen bleibt das papierlose Büro vorerst eine Illusion.
  5. Kundenzentrische Workflows gewinnen im Zusammenhang mit dem Wandel zum digitalen Zeitalter deutlich an Bedeutung.
  6. Unternehmen wollen durchgängige Automatisierung der Back und Front Office Prozesse automatisieren – kommen aber nicht entscheidend voran.
  7. Einheitliche Dokumentenmanagementstrategie gilt als entscheidender Erfolgsfaktor bei der Geschäftsprozessoptimierung.

Die vollständige Studie können Sie unter www.idc.de lesen.


1. März 2016 //

Digitale Transformation in Theorie und Praxis

Am 25. Februar fand im Herzen Leipzigs die forconference 2016 unter dem Motto „Digitale Transformation erleben“ statt. Rund 60 Teilnehmer fanden den winterlichen Weg in die City Tagung Leipzig. Eröffnet wurde die Fach- und Anwenderkonferenz mit einer Keynote von Heiko Henkes, Director Advisor bei der Experton Group AG. Unter dem Titel „Digitale Transformation – Anspruch und Realität“ wurden die Herausforderungen des technologischen Umbruchs für Unternehmen thematisiert. Achim Anhalt und Robin Lucas von forcont griffen in ihren nachfolgenden Vorträgen den theoretischen Faden der Keynote auf und zeigten anhand beispielhafter Szenarien, wie der digitale Transformationsprozess in der Praxis allgemein mit elektronischen Akten bzw. konkret im Personalwesen vonstattengehen kann. Weiterlesen


Follow Us

Autoren

ARCHIV