10. Februar 2021 // Alexander Gentzel

Neuerungen in forpeople | Der Personalmanager Version 7.1D – Von Single Sign On über Vertragserstellung bis hin zum Self Service

Die letzten Wochen und Monate haben unsere Entwickler wieder viel getüftelt und optimiert. Herausgekommen ist eine neue Version von forpeople | Der Personalmanager, die sich sehen lassen kann. Gerade in Zeiten von vermehrtem Home-Office, lag das Hauptaugenmerk der neuen Version 7.1D auf unserem Employee Self Service. Aber auch die Vertragserstellung hat einige neue nützliche Funktionen erhalten, die Ihre Arbeit als Mitarbeiter in der HR Abteilung erleichtert. Weiterlesen


14. Dezember 2020 // Sandy Buchtela

Schnellere Prozesse im Personalmanagement dank Self Service

In unserem neuen Lernvideo zeigen wir anhand eines alltäglichen Anwendungsszenarios, wie das neue Modul Self Service unsere digitale Personalakte forpeople als mobilen Service ergänzt.

Dank des Employee Self Service (ESS) werden Kommunikationswege zwischen Personalsachbearbeitern und Mitarbeitern vereinfacht und verkürzt. Über verschiedene Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Desktop-PCs ist ein orts- und geräteunabhängiger Zugriff auf den Employee Self Service möglich.

Mit dem forpeople Self Service lassen sich individuelle Vorgänge definieren und personalbezogene Prozesse realisieren. Das schafft Zeitersparnis und Arbeitserleichterung auf allen Seiten.


4. Dezember 2020 // Sandy Buchtela

Der erste Schritt zur Digitalisierung – Unser Impulsworkshop Digitale Personalakte hilft Ihnen dabei

Dass der Schritt hin zur Digitalisierung getan werden muss, ist hinreichend bekannt. Elektronische Akten bieten in der Personalarbeit zahlreiche Vorteile. Sie ermöglichen den berechtigten Benutzern einen einfachen, dabei gleichzeitig sicheren und rechtskonformen Zugriff auf alle personenbezogenen Dokumente eines Mitarbeiters. Es werden Aufwände und Kosten reduziert sowie gleichzeitig Service- und Auskunftsqualität erhöht.

Doch die Einführung einer digitalen Personalakte sollte nicht unterschätzt werden. Es gibt so manche Stolperfallen und Hindernisse, die man am besten schon vor Beginn des Projektes aus dem Weg räumt. Mein Kollege zeigt Ihnen im folgenden Video anschaulich auf, dass Sie dank unseres Impulsworkshops diesbezüglich Geld und Nerven sparen können.

Mit unserem Impulsworkshop helfen wir Ihnen, die Einführung einer digitalen Personalakte strukturiert anzugehen und bereiten Sie bestmöglich auf anstehende Projektentscheidungen vor.

Sie wollen mehr erfahren? Dann besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie alle Workshopdetails.

www.forcont.de/forpeople-digitale-personalakte/impulsworkshop-digitale-personalakte


17. September 2020 // Maxi Möckel

Die 12. Mitteldeutsche Personaltagung in Halle – Personalverantwortliche im Austausch

Unser Team auf der 12. Mitteldeutschen Personaltagung in Halle

Am 10. September 2020 war es wieder soweit. Stefan Person und Christian Tengel von pt-training haben zur 12. Mitteldeutschen Personaltagung in Halle eingeladen. Auch dieses Jahr konnten wir wieder einen der begehrten Ausstellerplätze ergattern. Da dies nun bereits unsere zweite Teilnahme an der Mitteldeutschen Personaltagung war, könnte man sagen: Die Teilnahme hat für uns Tradition. 😉

Weiterlesen


20. August 2020 // Hoschin Ibrahim

Papier, Platz und Nerven sparen mit unserer digitalen Personalakte

Unternehmenssitz thyssenkrupp Presta Schönebeck

Seit bei thyssenkrupp Presta Schönebeck, einer der weltweit erfolgreichsten Hersteller von Lenksystemen und Technologieführer auf dem Gebiet der Massivumformung, die Personalaktenlösung forpeople zum Einsatz kommt, trumpft das Unternehmen auf: mit konsistenten, digitalen Personalakten, optimierten HR-Prozessen und mehr Zeit für wertschöpfende Tätigkeiten. Ich war für das Einführungsprojekt verantwortlich und gebe hier einen Rückblick. Weiterlesen


7. April 2020 // Stefan Plock

Krisenprävention: Prozesse digitalisieren und Arbeitsfähigkeit sichern

Krisenprävention mit digitalen Tools © Engin Akyurt on Unsplash

Eine Krise ist stets auch als Chance zu verstehen, sich zu erneuern und zu verbessern. Zeit, bisheriges Denken und Handeln zu hinterfragen, Dinge und Abläufe zu verändern – alles in beste Ordnung zu bringen, um ggf. beim nächsten Mal vorbereitet zu sein. Konkret heißt das für viele Unternehmen und Institutionen aktuell, die Transformation zur digitalen Organisation endlich zu starten oder weiter zu forcieren. Digitalisierung ist nicht nur ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der allgemeinen Prozessoptimierung in normalen Zeiten, sondern zwingende Notwendigkeit, gerade bei der Krisenprävention. Neben all den Argumenten bzgl. Kosteneffizienz, Marktchancen etc. sichern intelligente digitale Strukturen schlichtweg die Arbeits- und Handlungsfähigkeit in gesellschaftlichen bzw. wirtschaftlichen Extremsituationen. Mobile Technologien sind für interagierende Gemeinschaften in diesen Zeiten überlebenswichtig. Weiterlesen


29. November 2019 // Dr. Nina Springer

Inhalt von Personalakten – Was gehört hinein?

Inhalt einer Personalakte - Was gehört rein und was nicht?

Der Inhalt einer Personalakte richtet sich nach deren Zweck. Letzteren hat das Bundesarbeitsgericht in seinem Urteil vom 7. September 1988 (5 AZR 625/87) wie folgt beschrieben:

"Die Personalakte soll spiegelbildlich ein möglichst vollständiges, wahrheitsgemäßes und sorgfältiges Bild über den persönlichen und dienstlichen Werdegang des Arbeitnehmers wiedergeben."

Dieser Grundsatz hat nach wie vor Gültigkeit und gilt für jede Personalakte, unabhängig davon, ob diese als Papierakte geführt wird oder ob sie eine digital geführte Akte ist. Was bedeutet dieser Satz in der Umsetzung für die tägliche Arbeit in der Personalpraxis? Sprich, welche Informationen dürfen in einer Personalakte enthalten sein, welche nicht? Weiterlesen


10. Oktober 2019 // Julia Thiele

Wie funktioniert smarte Vertragserstellung?

Vertragserstellung inkl. Genehmigungsprozesse

In jedem Unternehmen werden die Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer durch Verträge geregelt. Zwar impliziert das Wort „Vertrag“ bei den meisten von uns eine gewisse Monotonie und das trockene Bild standardisierter Formulare – Verträge variieren jedoch allesamt in Unterarten mit spezifischen inhaltlichen Aspekten und erforderlichen Daten. Kein Vertrag gleicht dem anderen. Weiterlesen


30. September 2019 // Maxi Möckel

20 Jahre Zukunft Personal Europe – und forcont mitten drin

forcont mit einem motivierten Team auf der Messe Zukunft Personal Europe 2019

Für die Einen ist der September gleichbedeutend mit dem Eintritt in die bunte Jahreszeit. Der Sommer schließt seine Pforten und überlässt dem Herbst die Bühne. Für uns steht der September ganz im Zeichen der Zukunft Personal Europe in Köln. Und so haben wir uns auch in diesem Jahr wieder auf den Weg gemacht, um an unserem immergrünen Stand den Messebesuchern einen kleinen Einblick in unsere digitale Personalakte forpeople | Der Personalmanager zu geben. Weiterlesen


29. Mai 2019 // Thomas Fahrig

Zukunft Personal Nord: Große Messe – großes Kino?

forcont präsentiert digitale Personalakte auf der Zukunft Personal Nord

Im Mai ziehen die Personaler nach Hamburg – es lockt die Zukunft Personal Nord mit einem zweitägigen Programm in die Messehallen und damit direkt ins Stadtzentrum. Natürlich waren wir als Anbieter der digitalen Personalakte forpeople | Der Personalmanager, die sich in den letzten Jahren in ein mächtiges Instrument für die Digitalisierung der HR-Prozesse gewandelt hat, dabei. Weiterlesen


Follow Us

Autoren

  • Sales Managerin, forcont
  • Senior Consultant Professional Services, forcont
  • Consultant Professional Services, forcont
  • Doktorand, Lehrstuhl für Personalwirtschaft und Business Governance, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Sales Managerin, forcont
  • Matthias Weber, Experte für Unternehmenssoftware und Geschäftsführer der mwbsc GmbH
  • Video Produzentin, forcont