Zurück zur Startseite

Kategoriearchiv: Tipps & Tricks

7. Februar 2019 //

Lokalisierung und KI – geht das zusammen?

Übersetzung von Software-Anwendungen in verschiedene Sprachen

Alle reden von künstlicher Intelligenz und neuronalen Netzwerken und wie man sie anwenden kann. Dies möchte auch forcont für sich nutzen. Welche Möglichkeiten es für den Einsatz von KI gibt, da gibt es einige Beispiele. Ein spezielles Beispiel ist das Thema Lokalisierung und maschinelle Übersetzung (Machine Translation). Weiterlesen


24. Januar 2019 //

10 (+1) Tipps, wie Sie die Einführung einer HR-Software garantiert gegen die Wand fahren (Teil 2/2)

Wie die Einführung einer HR-Software nicht laufen sollte

Vor einigen Tagen haben Sie einen ersten Einblick bekommen, was es bei der Auswahl und Einführung einer HR-Software alles (nicht) zu beachten gilt. Konnten Sie schon das eine oder andere davon umsetzen? Lassen Sie es uns gern in den Kommentaren wissen!

Länger wollen wir Sie nun nicht mehr auf die Folter spannen. Freuen Sie sich auf 5 (+1) weitere Tipps, wie Sie Ihr Digitalisierungsprojekt garantiert zum Scheitern bringen. Weiterlesen


21. Januar 2019 //

10 (+1) Tipps, wie Sie die Einführung einer HR-Software garantiert gegen die Wand fahren (Teil 1/2)

Wie die Einführung einer HR-Software nicht laufen sollte

Haben Sie schon einmal eine HR-Software eingeführt oder kennen jemanden, der diesen Weg gegangen ist? Hatten Sie dabei auch das Gefühl, dass es zu viele Baustellen gibt, die es abzuarbeiten gilt? In mittlerweile fast 30 Jahren Projekterfahrung sind uns bereits einige Geschichten untergekommen und wir durften mit zahlreichen Kunden in den Austausch zu deren Erfahrungen treten. Nachfolgend finden Sie ein Best-of, welche Punkte Sie vermeiden sollten und wie mögliche Alternativen aussehen. Weiterlesen


26. Januar 2018 //

Deutscher Mittelstand hat Cloud Computing für sich entdeckt

Cloud Computing Studie Ergebnisse 2017

2017 haben forcont und die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) erneut eine Umfrage zur SaaS-Nutzung in Deutschland durchgeführt. Der Vergleich zur ersten Umfrage aus dem Jahr 2015 zeigt: Die Zahl der mittelständischen Unternehmen, die Cloud Computing nutzen oder es bald tun wollen, wächst stetig.

Weiterlesen


8. Januar 2018 //

Digitale Personalakte – Die häufigsten Fragen (Teil 2/2)

Häufige Fragen zur digitalen Personalakte

Im Herbst 2017 feierte unsere vierteilige Webinarreihe zum Thema „Digitale Personalakte und HR-Prozesse“ Premiere. In den Diskussionen mit den Teilnehmern kamen Fragen zu den unterschiedlichsten Themen rund um die Einführung einer elektronischen Personalakte auf. Wie wir feststellen konnten, beschäftigen die HR-Verantwortlichen meist sehr ähnliche Fragen. Das haben wir zum Anlass genommen, Ihnen in unserem Blog die Antworten auf die zehn häufigsten Fragen zusammenzustellen.

Auf die ersten fünf Fragen gingen wir bereits in unserem Beitrag vom 23. November 2017 ein. Im Folgenden beschäftigen wir uns mit den übrigen fünf Fragen.

Weiterlesen


23. November 2017 //

Digitale Personalakte – Die häufigsten Fragen (Teil 1/2)

Häufige Fragen zur digitalen Personalakte

In den vergangenen Wochen haben wir unsere vierteilige Webinarreihe zum Thema „Digitale Personalakte und HR-Prozesse“ erfolgreich durchgeführt. In den Diskussionen mit den Teilnehmern kamen Fragen zu den unterschiedlichsten Themen rund um die elektronische Personalakte auf, die sich bei der Einführung eines solchen Systems regelmäßig stellen. Wir haben für Sie die häufigsten Fragen zusammengetragen und liefern Ihnen direkt die Antworten. In diesem Beitrag lesen Sie die ersten fünf von zehn Fragestellungen. Der zweite Teil folgt etwas später.

Weiterlesen


27. Oktober 2017 //

Die DSGVO rückt näher – Sind Sie vorbereitet?

Bestimmungen von DSGVO beachten

Unternehmen müssen ab dem 25. Mai 2018 einen noch stärkeren Fokus auf die Themen Datenschutz und Datensicherheit legen – an diesem Tag tritt nämlich die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die DSGVO setzt einheitliche Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen fest. Zum einen soll die Verordnung den Schutz personenbezogener Daten von natürlichen Personen innerhalb der EU sicherstellen, zum anderen den freien Datenverkehr innerhalb der EU gewährleisten. Dabei sollten Unternehmen beachten, dass es sich nicht nur um Daten von Geschäftspartnern, sondern auch von den eigenen Mitarbeitern handelt.

Weiterlesen


14. August 2017 //

Ade Adobe Flash – So können Sie sich auf den Abschied von Flash vorbereiten

Abschied von Flash

Die Darstellung interaktiver Inhalte basiert gegenwärtig in vielen Tools und Software-Lösungen auf Adobe Flash. Nun hat Adobe offiziell das Ende von Flash im Jahr 2020 verkündet. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Updates mehr für dieses Format bereitgestellt und es wird nicht mehr verbreitet. Wer nicht schnell genug reagiert, wird mit Darstellungs- und Funktionseinschränkungen in allen Tools und Anwendungen zu kämpfen haben, die Adobe Flash integriert haben.

Weiterlesen


15. Mai 2017 //

Vertragserstellung – Verträge schnell und einfach für Mitarbeiter und Bewerber generieren

Screenshot: forpeople | Der Personalmanager

Anstellungsverträge für Bewerber, Vertragsänderungen und Vertragsverlängerungen für bestehende Mitarbeiter sowie Kfz-Überlassungsverträge können sehr komplex sein. Schnell kommen viele Faktoren zusammen, die von Vertrag zu Vertrag verschieden sein können. Ist in dem Vertrag der Erhalt eines Dienstwagens zu berücksichtigen? Wie hoch ist das Gehalt und welche Zusatzvereinbarungen und Dokumente sollen zusammen mit dem Vertrag an den Bewerber versendet werden?

Diese Fragen führen dazu, dass bei der Erstellung von Anstellungsverträgen eine Vielzahl unterschiedlichster Vertragsvorlagen zur Anwendung kommt.  Weiterlesen


14. Februar 2017 //

Digitalisierung von Personalakten: Achtung, Betriebsrat an Bord!

Immer mehr Unternehmen gehen aus Gründen der Verwaltungseffizienz dazu über, ihre Personalakten zu digitalisieren und in elektronischen Archiven zu verwahren. Hat der Betriebsrat (oder Personalrat) bei diesem Vorgang mitzubestimmen? In Betracht kommen insoweit Mitbestimmungsrechte nach § 87 Abs. 1 Nr. 6 und 1 BetrVG: Nach Nr. 6 dieser Vorschrift hat der Betriebsrat bei der Einführung und Anwendung von technischen Einrichtungen, die dazu bestimmt sind, das Verhalten oder die Leistung der Arbeitnehmer zu überwachen, mitzubestimmen. Zwar ist eine elektronische Personalakte nicht notwendigerweise dazu bestimmt, das Verhalten oder die Leistung der Arbeitnehmer zu überwachen. Allerdings protokollieren entsprechende Softwarelösungen regelmäßig Bearbeiterkennzeichen und lassen statistische Auswertungen zu. Hier können ggf. Aussagen über einzelne Personen getroffen werden, was tatsächlich unter eine Verhaltens- oder Leistungsüberwachung fallen könnte. Da der Zweck der Mitbestimmung in der Abwehr von Gefahren der Überwachung liegt, ist von einer Mitbestimmungspflicht der Betriebsräte auszugehen. Weiterlesen


Follow Us

Autoren

ARCHIV