9. März 2016 //

Digitale Transformation – Papierloses Büro?

Ineffiziente Dokumentenverwaltung und komplizierte Informationslogistik wirken sich negativ auf den Geschäftserfolg aus. Das ist bekannt. Trotz erster Optimierungsversuche in den Unternehmen konnte jedoch das Papieraufkommen noch nicht entscheidend reduziert werden. Dies geht aus der jüngst veröffentlichten IDC-Studie „Print und Document Management in Deutschland 2016“ hervor. Ziel der Studie war es, die aktuelle Situation, Trends sowie zu erwartende Entwicklungen im Bereich Print und Document Management in Deutschland zu beleuchten. Das Hauptaugenmerk lag  auf der Optimierung von dokumentenintensiven Geschäftsprozessen im Zeitalter der Digitalen Transformation.

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Befragung im kurzen Überblick:

  1. Print und Document Management wird als Enabler zur Forcierung der Digitalen Transformation erkannt.
  2. Wichtigstes Ziel ist die Optimierung von dokumentenintensiven Prozessen.
  3. Ineffizientes Dokumenten-Handling wirkt sich negativ auf das Kerngeschäft aus.
  4. Trotz vielzähliger Optimierungsmaßnahmen bleibt das papierlose Büro vorerst eine Illusion.
  5. Kundenzentrische Workflows gewinnen im Zusammenhang mit dem Wandel zum digitalen Zeitalter deutlich an Bedeutung.
  6. Unternehmen wollen durchgängige Automatisierung der Back und Front Office Prozesse automatisieren – kommen aber nicht entscheidend voran.
  7. Einheitliche Dokumentenmanagementstrategie gilt als entscheidender Erfolgsfaktor bei der Geschäftsprozessoptimierung.

Die vollständige Studie können Sie unter www.idc.de lesen.


1. März 2016 //

Digitale Transformation in Theorie und Praxis

Am 25. Februar fand im Herzen Leipzigs die forconference 2016 unter dem Motto „Digitale Transformation erleben“ statt. Rund 60 Teilnehmer fanden den winterlichen Weg in die City Tagung Leipzig. Eröffnet wurde die Fach- und Anwenderkonferenz mit einer Keynote von Heiko Henkes, Director Advisor bei der Experton Group AG. Unter dem Titel „Digitale Transformation – Anspruch und Realität“ wurden die Herausforderungen des technologischen Umbruchs für Unternehmen thematisiert. Achim Anhalt und Robin Lucas von forcont griffen in ihren nachfolgenden Vorträgen den theoretischen Faden der Keynote auf und zeigten anhand beispielhafter Szenarien, wie der digitale Transformationsprozess in der Praxis allgemein mit elektronischen Akten bzw. konkret im Personalwesen vonstattengehen kann. Weiterlesen


15. Februar 2016 //

asgoodasnew optimiert HR-Prozesse mit forpeople

asgoodasnew-electronics_gebaeude_ffo

Die asgoodasnew electronics GmbH entstand 2008 in Frankfurt/Oder im Wohnzimmer des Gründers. Inzwischen ist das Unternehmen deutscher Marktführer für Ankauf, Wiederaufbereitung und Weiterverkauf von hochwertig generelüberholten Elektronikartikeln wie Smartphones etc.. Umsatz und Anzahl der Mitarbeiter wuchsen innerhalb von wenigen Jahren rasant, so auch der administrative Aufwand für die HR-Abteilung. Um die Mitarbeiterakten einheitlich und effizient verwalten zu können, entschied man sich bei asgoodasnew für die Einführung einer digitalen Personalaktenlösung. Mit unserem cloudbasierten Personalmanager forpeople hat das Unternehmen seine HR-Prozesse so optimiert, dass ein weiteres Wachstum der Belegschaft heute keine Herausforderung mehr darstellt.  Weiterlesen


18. Januar 2016 //

forconference 2016 | Digitale Transformation erleben

Am 25. Februar 2016 findet unsere jährliche Fach- und Anwenderkonferenz in Leipzig statt. Die Teilnehmer erwartet u. a. eine spannende Keynote des Analystenhauses Experton Group zum Thema Digitale Transformation sowie interessante Anwenderberichte der EffiSi GmbH und Deutsche Wohnen AG. Anhand spezieller dokumentenzentrierter Szenarien wird gezeigt, wie Sie forcont-Software auf dem Weg zur digitalen Welt effizient einsetzen können. Freuen Sie sich auf anregende Vorträge aus der Praxis klassischer wie auch cloudbasierter Business-Anwendungen. Zudem besteht die Option, diese direkt zu testen.

Weitere Informationen und Anmeldung


14. Dezember 2015 //

Frohes Fest wünscht forcont

forcont Weihnachtsstern (© forcont)

Der dritte Advent ist schon vorbei und das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Sollte bei Ihnen zu Hause oder auf Arbeit noch etwas besinnliche Weihnachtsdeko fehlen, dann basteln Sie sich diese doch einfach selbst. Für all diejenigen, die dieses Jahr mit forcont zusammengearbeitet und Papierakten digitalisiert haben, ist unsere Bastelanleitung ein guter Weg, alte Dokumente sinnvoll loszuwerden.

Für unseren Weihnachtsstern benötigen Sie zwei A4-Blätter, eine Schere, ein Lineal, einen Stift und einen Klebestift.  Weiterlesen


7. Dezember 2015 //

Neue Studie: Sind deutsche Unternehmen bereit für Cloud Computing?


Ergebnisse der Cloud Umfrage 2015Die Vorbehalte deutscher Unternehmen gegenüber Softwarelösungen aus der Cloud sind heute deutlich geringer als noch vor wenigen Jahren. Echte Bedenken gibt es nur noch in Bezug auf den Aspekt Datenschutz und Datensicherheit. Dies sind nur einige der Ergebnisse einer neuen Studie zum Thema Cloud-Nutzung, welche die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) in Zusammenarbeit mit uns als Partner durchgeführt hat.

Weiterlesen


5. November 2015 //

Workshop zur digitalen Personalakte in Hamburg

Der elektronische Zugriff auf Personaldokumente wird immer wichtiger, die Ansprüche an eine moderne Aktenverwaltung steigen ständig. Das ECM-Softwarehaus forcont und der Digitalisierungsspezialist ALPHA COM laden zu einem kostenfreien Workshop ein. In diesem erfahren Sie u.a. welche Vorteile elektronische Aktenlösungen haben, wann sich eine Einführung lohnt und welche rechtlichen Rahmenbedingungen Sie berücksichtigen müssen. Sie planen bereits jetzt oder in Zukunft die Einführung einer digitalen Personalakte? Dann besuchen Sie unseren praxisorientierten Workshop am 02. Dezember 2015 in Hamburg. Nutzen Sie die Chance, innerhalb eines halben Tages, Expertenwissen aus über 40 Jahren Praxis zu erfahren.


Agenda

10:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer
10:15 Uhr: Begrüßung und Einstimmung
10:45 Uhr: Digitalisierung und Archivierung von Personalakten
11:30 Uhr: Besichtigung der Produktion
13:00 Uhr: Einführung einer elektronischen Personalakte
14:30 Uhr: Ausklang

Unter nachfolgendem Link gelangen Sie zur Anmeldung und zu der detaillierten Agenda: forcont.de/ueber-uns/infocenter/events/events/show/Event/hamburg-crashkurs-digitale-personalakte

21. Oktober 2015 //

Umfrage zeigt: Unternehmen sind häufig unzufrieden mit Filesharing in Unternehmen

Im Auftrag der Firma Citrix befragte techconsult über 400 Unternehmen zu dem Thema Filesharing in Unternehmen. Knapp die Hälfte der befragten Unternehmen, die Filesharing betreiben, setzen dafür Consumer-Lösungen ein. Im Vergleich zu Enterprise-Lösungen fehlen jedoch wichtige Funktionen für eine zentrale Administration und die Sicherstellung von Security- und Compliance-Anforderungen. Ergebnis der Befragung: Nur weniger als ein Viertel aller befragten Unternehmen sind mit ihrer eingesetzten Filesharing-Lösung zufrieden.

Zufriedenheit mit Enterprise Filesharing-Lösungen ist größer

Unternehmen, die bei Filesharing auf Enterprise-Lösungen setzen, weisen laut der Befragung eine höhere Zufriedenheit auf als kleinere Unternehmen, die zumeist eher Consumer-Lösungen nutzen. Enterprise-Lösungen treffen somit aufgrund ihrer Ausrichtung auf den Unternehmenseinsatz und darauf zugeschnittene Funktionen die Anforderungen der Unternehmen besser. Die vollständige Pressemitteilung und Ergebnisse der Studie finden Sie hier.

Der Enterprise-Onlinespeicher von forcont

Mit forshare speichern Mitarbeiter Dateien sicher in der Cloud, wo sie für alle am Projekt beteiligten Personen zur Verfügung stehen. Die Online-Storage-Lösung verwaltet die Dateien strukturiert auf drei Ablage-Ebenen: einer user-, team- und unternehmensbezogenen. Der Zugriff ist sowohl über Clients von forcont als auch über externe Anwendungen wie den Windows Explorer und Dateimanager für mobile Endgeräte möglich. Über das Internet hat somit jeder Mitarbeiter überall und zu jedem Zeitpunkt Zugriff auf die von ihm benötigten Dokumente. Mit Hilfe von per E-Mail versendeten Links lassen sich Ordner schnell und einfach auch mit externen Personen teilen. Durch einen optionalen Schreibschutz können Dokumente vor unerlaubter Weiterbearbeitung geschützt werden. Mit Hilfe von definierten Zugriffsberechtigungen lässt sich die Einsicht in bestimmte Dateien auf die befugten Personen beschränken. Darüber hinaus unterstützt die Freigabe von Dateien für weiterführende Prozesse eine effiziente Team- und Projektarbeit, da das aufwendige Hin- und Herschicken per E-Mail entfällt. Die Speicherung der Daten und das Hosting erfolgen nach dem deutschen Datenschutzgesetz.

Jetzt forshare für 30 Tage kostenfrei testen.


28. September 2015 //

forconts Fachbeitrag beim HR INSIDE SUMMIT 2015 – 7 Schritte zur elektronischen Personalakte

Im Programmbeitrag von forcont beim HR INSIDE SUMMIT 2015 erfuhren die Teilnehmer, wie Sie in 7 Schritten zur elektronischen Personalakte gelangen. Aufgrund des großen Interesses wollen wir Ihnen die Gelegenheit geben, die Anleitung hier noch einmal nachzulesen.

Titelbild - 7 Schritten zur elektronischen Personalakte Teil 1(Foto © agsandrew, © momius, fotolia; © LuisPortugal, iStock)


16. September 2015 //

forcont digital design

Nach dem 25jährigen Firmenjubiläum, bei dem sich forcont in komplett neuem Gewand präsentierte, hält die neue Designsprache immer mehr Einzug in die forcont factory ECM Suite. Pünktlich zur forconference wurden die überarbeiteten Produkte zusammen mit dem neuen Corporate Design forgestellt.

Dieser (Inter-)Facelift traf auf große Zustimmung nicht nur beim Auditorium der Konferenz. Aufgrund vieler Nachfragen durch Kunden haben wir in einem zweiten Schritt forprocess, den Anwendungsmanager, auf das neue Design angehoben – der Baukasten für kundenspezifische ECM-Lösungen.

forprocess

forprocess

Weiterlesen


Follow Us

Autoren

ARCHIV