30. Oktober 2018 //

Freudiger Rückblick auf die IT-Awards 2018

IT-Award 2018 Silber in der Kategorie Cloud ECM

Die Verleihung der diesjährigen Readers' Choice Awards der Vogel IT-Medien fand im eleganten Ambiente des Steigenberger Hotels in Augsburg statt. Die geladenen und nominierten Gästen vertraten das "Who is Who" der modernen IT-Wirtschaft im deutschsprachigem Raum. forcont war auch nominiert, ohne freilich zu wissen, ob es denn nach 2016 wieder zu einer Auszeichnung kommen wird.

Weiterlesen


15. September 2014 //

Drei Modelle für Cloud-Marktplätze

Cloud-Marktplätze (Foto © Maksym-Yemely, ID-68283766_S, fotolia.com)

Bei Marktplätzen für Cloud-Services lassen sich drei Geschäftsmodelle unterscheiden. Jeder hat seine Vor- und Nachteile, sowohl für Kunden als auch für die Betreiber. Weiterlesen


8. September 2014 //

Marktplätze für Cloud-Services – Wohin geht die Reise?

Marktplätze sind bekanntermaßen Orte, an denen Menschen die unterschiedlichsten Waren austauschen. Es gibt sie seit tausenden von Jahren in vielfältiger Form und meist für klar umrissene Kreise von Anbietern und Käufern. Beispielsweise aus einer Region, einer Bevölkerungsgruppe, einer Zunft, einer Branche oder einer wie auch immer gearteten Interessengemeinschaft. Mit dem Internet und der Cloud hat der Marktplatz-Gedanke eine Renaissance erlebt.

Aber wo geht die Reise hin?

Weiterlesen


1. September 2014 //

Nachruf Annegret Speer

Annegret Speer

Mit Bedauern haben wir die Nachricht erhalten, dass unsere ehemalige Mitarbeiterin Annegret Speer verstorben ist.

Im Januar 1997 begann Annegret ihre Tätigkeit als Entwicklerin in der iXOS Anwendungs-Software GmbH Leipzig. Ihrer Initiative verdanken wir, dass unser Unternehmen mit den ersten Produktentwicklungen begonnen hat. Dies betraf insbesondere die Verfahren und Methoden im SAP-Client, elektronische Akten darzustellen. Diese Technologie wurde gemeinsam mit der iXOS Software AG in München weiterentwickelt. Die Dokumentenmanagement-Anwendung wird unter dem Namen DocuLink noch heute auf der ganzen Welt verkauft und von der SAP AG vermarktet.

In vielen Kundenprojekten wirkte sie als Projektleiterin. Aufgrund ihres Engagements trug Annegret sehr stark zum Gelingen der Projekte bei. Mit ihrer Hilfe entstanden IT-Verfahren, die es den Kunden ermöglichen, Dokumente zu erfassen, zu bearbeiten, verfügbar zu machen und letztendlich einem Archiv zuzuführen. Unter ihrer Leitung wurde der Grundstein für die Basistechnologie  unserer heutigen DMS-Produkte gelegt. Annegret genoss bei  Kunden und Mitarbeitern hohe fachliche Anerkennung.

Anfang 2010 suchte Annegret eine neue berufliche Herausforderung und übernahm außerhalb der forcont neue Aufgaben.

Nun müssen wir mit großer Bestürzung zur Kenntnis nehmen, dass sie am 22.08.2014 nach einer schweren Krankheit verstorben ist.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt der Familie.
Wir werden Annegret stets in guter Erinnerung behalten.

Geschäftsführung und alle Mitarbeiter


19. Februar 2013 //

Rückblick: Cloud-EcoSystem Wintermeeting in Darmstadt

Am 24. Januar fand in Darmstadt das Cloud-EcoSystem Wintermeeting statt. Dieses stand unter dem Motto Next Level Business. Mit über 100 Teilnehmern und einer tollen Agenda wurde dies eines der besten Cloud-Events, das ich besucht habe.

Neben dem Cloud-EcoSystem selbst, sprach der Gastgeber Herr Nemeth von der Telekom und stellte seinen Business Marketplace für Cloud-Anwendungen vor. Weiterlesen


3. September 2012 //

SaaS verstehen anhand der Geschäftsmodelle „Autokauf“ und „Carsharing“ (Infografik)

 

SaaS verstehen anhand der Geschäftsmodelle "Autokauf" und "Carsharing" (© forcont)

Im Juni nahm ich am Kongress „Services for IndusTries“ des SIBB in Berlin teil. Dort wurde, neben anderen Themen, kontrovers über Cloud Computing diskutiert.

Besonders der Vortrag über das Geschäftsmodell Carsharing, gehalten von DriveNow, ist mir sehr gut in Erinnerung geblieben. Der Vortrag stellte beeindruckend dar, wie innovative Geschäftsmodelle aussehen können. Die Analogie des Carsharing-Modells vs. klassischer Autokauf zu onpremise Geschäftsmodell vs. Software as a Service in der IT-Industrie ist es wert kurz gegenübergestellt zu werden.

Sehen Sie selbst: Weiterlesen


27. März 2012 //

Datenschutz in der Cloud

Zugegebenermaßen bin ich erst jetzt auf den Artikel ECM und Datenschutz in der Cloud des Fachkollegen, Herrn Dr. Michael Duhme, vom 04.12.2011 im DOK.magazin gestoßen. Um es gleich vorwegzunehmen und zu betonen: Datenschutz spielt eine wesentliche Rolle in der Nutzung von IT-Leistungen und sollte stets - eben zum Schutz der Person - kontrolliert und eingehalten werden. Eine Alternative dafür gibt es nicht. Mit diesem Beitrag möchte ich Anmerkungen über den Datenschutz in der Cloud machen und eher Chancen herausarbeiten als Probleme in den Vordergrund stellen. Weiterlesen


29. Februar 2012 //

Projekte managen. Wissen teilen. Ergebnisse sichern.

Mit der Business Lounge App auch unterwegs auf Ihre Projekte zugreifen. (© forcont)Menschen sind soziale Wesen, auch und erst recht im Internetzeitalter. Sie suchen die Gemeinschaft, in der sie ihre Arbeit organisieren und Maßnahmen für die Erhöhung des Wohlstands des Einzelnen ergreifen können. Traf man sich früher am Lagerfeuer, auf Märkten, in Fabriken und Büros, ist es heute zunehmend das Internet, das zum Informationsaustausch und zur Arbeitsorganisation genutzt wird. Weiterlesen


19. Dezember 2011 //

Von der Lizenz- zur Servicewirtschaft (Teil 5)

Teil 5: Vertrieb und Marketing

Herausforderungen an Vertrieb und Marketing für SaaS-Anbieter (© Robert Kneschke, ID 12783078, fotolia.com)Cloud Computing ändert nicht nur die Zurverfügungstellung von IT-Ressourcen, sondern auch deren Vermarktung. Die formalen Grundsätze, wie Geschäftsleute miteinander umgehen, werden dadurch natürlich nicht geändert. Es gibt nach wie vor den Anbieter einer Leistung oder eines Service und den Kunden, der die Leistung in Anspruch nimmt. Ich möchte im Folgenden darauf eingehen, wie sich Vertrieb und Marketing für den Anbieter eines Services und das Einkaufsverhalten auf der Seite des Nutzenden ändern wird. Weiterlesen


24. Oktober 2011 //

Von der Lizenz- zur Servicewirtschaft (Teil 4)

Teil 4: Anforderungen an die Software

Der vierte Teil der Reihe "Von der Lizenz- zur Servicewirtschaft" geht der Frage nach, welche Anforderungen die Software erfüllen muss, um "Software as a Service"-tauglich zu sein.
Die erste Forderung versteht sich von selbst, nämlich die, dass die Software ein bestehendes oder latentes Kundenbedürfnis erfüllen muss. Darüber habe ich bereits im Teil 3 geschrieben. Deshalb will ich gleich mit den konkreten Eigenschaften der Software einsteigen. Weiterlesen


Follow Us

Autoren

ARCHIV