Kategorie: Best Practice, forpeople, Personalakte & HR, Tipps & Tricks
14. August 2017 //

Ade Adobe Flash – So können Sie sich auf den Abschied von Flash vorbereiten

Abschied von Flash

Die Darstellung interaktiver Inhalte basiert gegenwärtig in vielen Tools und Software-Lösungen auf Adobe Flash. Nun hat Adobe offiziell das Ende von Flash im Jahr 2020 verkündet. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Updates mehr für dieses Format bereitgestellt und es wird nicht mehr verbreitet. Wer nicht schnell genug reagiert, wird mit Darstellungs- und Funktionseinschränkungen in allen Tools und Anwendungen zu kämpfen haben, die Adobe Flash integriert haben.

Was heißt das Ende von Adobe Flash für Sie?

Heute schon Vorkehrungen zu treffen wird Sie vor der Gefahr eingeschränkter Funktionalität Ihrer digitalen Tools bewahren. Erstellen Sie eine Übersicht, welche Ihrer verwendeten Software-Anwendungen noch auf dem Einsatz von Adobe Flash basieren. Beziehen Sie in Ihre Auflistung auch digitale Systeme ein, die Sie erst noch planen anzuschaffen.

Eine zukunftssichere Alternative zu Adobe Flash ist HTML5. Es unterstützt interaktive und multimediale Inhalte, unter anderem Video, Audio, lokaler Speicher und dynamische Grafiken. Somit werden für diese Funktionen keine zusätzlichen Plug-Ins wie Flash mehr benötigt.

Verwenden Sie die digitale Personalakte forpeople | Der Personalmanager oder ziehen Sie in Erwägung eine solche in Ihrem Unternehmen einzuführen, sollten Sie auch hier auf die zugrunde gelegte Technologie achten.

digitale Personalakte forpeople auf Basis von HTML5

Die digitale Personalakte forpeople | Der Personalmanager auf Basis von HTML5

Wir verabschieden uns mit der neuen Version 7 der digitalen Personalakte forpeople | Der Personalmanager bereits jetzt von Adobe Flash und heißen HTML5 herzlich willkommen. Somit können Sie sich als Anwender unserer Software in der Version 7 bereits jetzt entspannt zurücklehnen.

forpeople Version 7 bringt weitere für Sie sehr hilfreiche Neuerungen mit sich.

Die Bedienbarkeit wird durch die Drag & Drop Funktionalität wesentlich vereinfacht. Möchten Sie beispielsweise ein Dokument aus einem Ordner in Ihrem Betriebssystem hochladen, ziehen Sie dieses einfach in den vordefinierten Bereich der digitalen Personalakte forpeople.

Zudem ist die Navigation und Bedienbarkeit noch intuitiver als zuvor gestaltet:

  • Die für Sie wichtigsten Informationen werden übersichtlich zu jedem Anwendungsbereich dargestellt, wie z. B. die Anzahl neuer Dokumente im Postkorb, neue Termine oder Aufgaben.
  • Es gibt eine globale Suche über alle Bereiche der Anwendung, für die das Zugriffsrecht vorhanden ist. Die Suchergebnisse werden nach Bereichen sortiert aufgelistet.
  • Alle Informationen zur Version, Lizenz und hinzugebuchten Modulen sowie Zubehör sind mit einem Klick einsehbar. Dafür wurde eine neue Informationsschaltfläche im oberen Bereich integriert.

forpeople Informationsfenster

Das sind nur einige Beispiele der Vorteile von forpeople in der Version 7. Einen tieferen Einblick in alle Neuerungen und eine Live-Vorführung der digitalen Personalakte erhalten Sie an unserem Stand auf der Zukunft Personal 2017 vom 19. Bis 21. September in Köln. Sie finden uns in Halle 3.2, Stand C.32.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und sichern Sie sich Ihr kostenloses Eintrittsticket.

Jetzt Terminwunsch mitteilen

Wir freuen uns auf konstruktive Gespräche mit Ihnen auf der Zukunft Personal.


1 Kommentar für "Ade Adobe Flash – So können Sie sich auf den Abschied von Flash vorbereiten":

[…] Technologien HTML 5 und JavaScript lösen Adobe Flash ab. forcont geht diesen Schritt, weil Adobe das Ende der Plattform zur Programmierung und Darstellung von multimedialen und interaktiven Inhalten für das Jahr […]

Schreibe einen Kommentar

Follow Us

Autoren

ARCHIV