Kategorie: forcontract, Vertragsmanagement
2. Februar 2015 //

Digitales Vertragsmanagement erfolgreich einführen

Digitales VM in sechs Schritten einführen ( © Fotolia_Sergey_Nivens)

Unnötige Ausgaben und verpasste Chancen sind häufig die Folgen, wenn im Unternehmen ein strukturiertes Vertragsmanagement fehlt. Das Spektrum reicht von versäumten Fristen und Vertragsoptionen über die mangelhafte Erfüllung von Vertragsleistungen und fehlende Rechtssicherheit bis hin zu Verzögerungen bei Geschäftsentscheidungen und falschen Risikobewertungen.

Wichtige Verträge zentral und transparent verwalten

Um das zu vermeiden, ist ein strukturiertes Vertragsmanagement (kurz: VM) unabdingbar. Es sorgt dafür, dass keine wichtigen Fristen versäumt, die Vertragsleistungen wie vereinbart erfüllt und die Dokumente revisionssicher archiviert werden. Eine digitale VM-Lösung bietet dabei viele Vorteile gegenüber der manuellen Verwaltung: Eine zentrale Plattform stellt alle wichtigen Verträge, deren Inhalte und die Beziehungen zwischen den Verträgen übersichtlich dar. Dadurch hat jeder Mitarbeiter zu jeder Zeit schnellen Zugriff auf die von ihm benötigten Informationen. Ein digitales VM gewährleistet zudem die Aktualität der Dokumente und automatisiert zahlreiche administrative Prozesse – das minimiert das Risiko für Bearbeitungsfehler und spart Zeit.

Digitales VM in sechs Schritten einführen

In unserem neuen Whitepaper „Einführung eines digitalen Vertragsmanagements – Hürden und Erfolgsfaktoren“ zeigen wir Ihnen, welches Vorgehen sich bei der Einführung einer digitalen VM-Anwendung bewährt hat. Die Integration in die bestehende Unternehmens-IT sollte in diesen Teilschritten erfolgen:

  • Workshop – Kick-off
  • Umsetzung
  • Scan der Verträge
  • Schulung
  • Produktivsetzung
  • Testphase und Feintuning

Was es bei den einzelnen Schritten konkret zu beachten gilt, lesen Sie in unserem kostenfreien Whitepaper.


Noch keine Kommentare für "Digitales Vertragsmanagement erfolgreich einführen"

Schreibe einen Kommentar

Follow Us

Autoren

ARCHIV