Kategorie: forcont Inside
28. Juni 2012 //

Heimspiel der Cloud@leten beim Leipziger Firmenlauf

Auch in diesem Jahr entzündete die Commerzbank wieder das Feuer und rief mit dem 5. Firmenlauf  zu einem der größten athletischen Events in Leipzig auf. Selbstverständlich antwortete forcont einmal mehr mit einer erlesenen Auswahl an sportlich motivierten Mitarbeitern,

...die dem Büroalltag mehr oder weniger regelmäßig mit sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft entfliehen.

Gleichwohl mein Cardiosystem nicht an das Profil des restlichen Teams herankommt, wurde ich herzlich eingeladen. Bis heute weiß ich jedoch nicht, warum sämtliche Kollegen mir als Neuling so bereitwillig die Position des Teamcaptains aufdrückten. Geschmeichelt von der Idee, als Werkstudent so früh eine leitende Position angeboten zu bekommen, willigte ich ohne Zögern ein.

Start mit über 7.ooo Firmenläufern

Einholmanöver im Zickzacklauf
Kaum die Startlinie überquert begann ich mit meinem sonst Vorgesetzten einen entspannten Zickzacklauf quer durch die Massen, um unseren verlorengegangenen Kollegen einzuholen. Eine erfolgreiche, für mich aber relativ anstrengende, teambildende Maßnahme. Nach dem Aufwachen im San-Bereich traf ich die Anderen am verabredeten Punkt auf dem Veranstaltungsgelände wieder und wir feierten unseren erfolgreichen Lauf bei einem Krombacher Alkoholfrei - gerechtfertigt durch ausnahmslos sehr gute Zeitergebnisse. Der bereits vor dem Lauf begonnene Regen konnte uns, als Vertraute des Cloud Business, natürlich nicht abschrecken.

Unsere ambitionierte Agenda für das nächste Jahr:

  • Anzahl Teammitglieder: mind. 15 Läufer
  • Nettozeit in der Teamwertung: max. 80 Minuten*

*Wer schneller läuft, hat "more time for content".

Cloud@leten 2012, v.l.n.r. S. Kipper, D. Liebefinke, M. Krone (© Die Sportmacher, facebook.com/FLLeipzig)

Cloud@leten 2012 (v.l.n.r. S. Kipper, D. Liebefinke, M. Krone)


2 Kommentare für "Heimspiel der Cloud@leten beim Leipziger Firmenlauf":

Mit dieser ausgewöhnlich guten Leistung als Teamcaptain kannst du dich nun getrost in den Vorstandsetagen dieser Welt bewerben 🙂

[…] ganze (wahre) Geschichte Wenn ich auf den Artikel vom letzten Jahr zurückblicke, muss ich eingestehen, dass wir die dort gestellten Ziele in diesem Jahr nicht […]

Schreibe einen Kommentar

ARCHIV

Autoren

Follow Us