forcont – INFOCENTER – Meldungen 

Kontakt: Tel. +49 341 48503-305 | Support: Tel. +49 341 48503-88  


Meldungen

Filtern nach:
Donnerstag, 10. Juli 2014, Nachricht

HRM: Elektronische Personalakte bei der technotrans AG

Die Einführung einer elektronischen Personalakte kann die Produktivität der Personalabteilung in Unternehmen deutlich steigern. Zentralisierung und Automatisierung von administrativen HR-Prozessen senken die Kosten und schaffen Freiraum für die Kernaufgaben im Personalwesen. Zudem kann eine Anbindung an andere IT-Systeme das Datenmanagement erheblich vereinfachen. Erfahren Sie, wie die international tätige technotrans AG die Einführung bewerkstelligt hat und welche Vorteile sich daraus für das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen ergeben.

Success Story lesen


Donnerstag, 26. Juni 2014, Nachricht

ECM: Cloud-Speicher und lokale Systeme sicher verbinden

Klassische Enterprise-Content-Management-Systeme lassen sich nicht einfach eins zu eins in die Cloud übertragen. Denn die herkömmlichen ECM-Konzepte erfassen, speichern, verwalten und archivieren Informationen meist stationär als On-Premise-Installation. Die Lösung: Schnittstellen, die beide Welten zusammenführen.

VÖ TecChannel lesen


Dienstag, 17. Juni 2014, Pressemeldung

eBook zeigt Strategien für eine erfolgreiche Digital Business Transformation

Digitale Trends und Digitales Business – Change or die!

Die forcont business technology gmbh, ein auf Enterprise Content Management spezialisiertes Softwarehaus mit Hauptsitz in Leipzig (www.forcont.de), veröffentlicht das eBook "Digitale Trends und Digitales Business – Change or die!". Es bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen des digitalen Wandels und beschreibt die wichtigsten Weichenstellungen für eine erfolgreiche Digital Business Transformation. Der Leser erfährt, wie sich die digitale Revolution auf Unternehmen auswirken wird und wie die eigene Business-Strategie für die Veränderungen fit gemacht werden kann. Das eBook zeigt auf, was das Management auf der einen und die IT-Abteilung auf der anderen Seite leisten müssen: So stellt das Management eine Top-down-Agenda bereit, um den Wandel proaktiv mitzugestalten. Die IT-Abteilung übernimmt die Rolle eines Dienstleisters, indem sie den Anpassungsprozess bottom-up umsetzt. forcont bietet das eBook zum kostenlosen Download an: http://www.forcont.de/ebook062014-order.

Die forcont business technology gmbh beleuchtet in ihrem eBook "Digitale Trends und Digitales Business – Change or die!" konkrete Ansätze, wie Unternehmen auf die digitale Revolution reagieren sollten. Diese schreitet unaufhaltsam voran – immer schneller und kostengünstiger erzeugen, speichern und verschicken wir Daten. Daraus ergeben sich tiefgreifende Implikationen für die Wirtschaft. Wenn Maschinen eigenständig, intelligent und in Echtzeit miteinander kommunizieren, wird dadurch die Steuerung von Prozessen in höchstem Grad flexibel und individualisierbar. In der Industrie spricht man hier von M2M-Kommunikation und in der Folge von der Industrie 4.0: Bei einer vollautomatisierten Fertigung sind Kunden und Partner direkt in Geschäftsprozesse integriert. Durch diese Flexibilisierung steigern sich die Effizienz und damit die Produktivität, was wiederum neue Wettbewerbschancen in umkämpften Sparten eröffnet. Unternehmen selbst empfinden die grenzenlose Verfügbarkeit von Informationen jedoch häufig als Bedrohung, gibt es doch nun keine Wissensmonopole mehr. Daher ist es unerlässlich, das eigene Geschäft auf die Umwälzungen vorzubereiten, die neue Technologien nach sich ziehen.

Über forcont

Die forcont business technology gmbh (www.forcont.de) ist ein auf Enterprise Content Management (ECM) spezialisiertes Softwarehaus mit Hauptsitz in Leipzig und einer Geschäftsstelle in Berlin. Das 1990 als IXOS Anwendungs-Software GmbH gegründete Unternehmen bietet standardisierte Anwendungsprodukte und individuelle Projektlösungen zur Steuerung dokumentenlastiger Geschäftsprozesse - alternativ auch als Software-as-a-Service (SaaS) aus der Cloud. Die technologische Basis ist die Software forcont factory FX. forcont leistet zudem den kompletten Service im ECM-Umfeld von SAP. Zu den mehr als 200 Kunden zählen so namhafte Unternehmen und Einrichtungen wie ALBA Group plc & Co. KG, Deutsche Solar GmbH, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), GASAG Berliner Gaswerke AG, Radeberger Gruppe KG, Total Deutschland GmbH und TRW Airbag Systems GmbH.


Montag, 12. Mai 2014, Pressemeldung

Neue App von forcont macht Vertragsmanagement mobil

Änderungen, Fristen, Risiken – mit forcont alle Verträge immer im Griff

Die forcont business technology gmbh, ein auf Enterprise Content Management spezialisiertes Softwarehaus mit Hauptsitz in Leipzig (www.forcont.de), bietet ab sofort die Vertragsmanagement-App als mobile Anwendung an. Das vom Cloud-EcoSystem e.V. zertifizierte Vertragsmanagement von forcont ermöglicht die elektronische Verwaltung sowie die zentrale Ablage aller Vertragsdokumente und der dazugehörigen Informationen in einer Akte. Unternehmen haben damit alle Verbindlichkeiten, Fristen, Risiken und Abhängigkeiten bei Vertragsakten und -partnern im Blick. So schaffen Anwender der forcont-Lösung Transparenz in ihren Vertragsprozessen und Sicherheit bei der Entscheidungsfindung. Unternehmen können das Vertragsmanagement wahlweise On-Premise als Lizenz oder On-Demand aus der Cloud nutzen. Mit der neuen App können verantwortliche Mitarbeiter etwa im Außendienst jederzeit auf relevante Verträge zugreifen, mit einer Volltextsuche passende Dokumente schnell recherchieren und Fristen einsehen. Im persönlichen Bereich lassen sich Termine und aktuelle Aufgaben bearbeiten sowie Mitteilungen, Notizen und der Dokumentenverlauf einsehen. Der vereinfachte mobile Zugriff auf die Vertragsakten steigert die Produktivität des Vertragsmanagements noch weiter – und bleibt dank SSL-Verschlüsselung und separatem Login immer sicher.

Durch das Login bleiben die Vertragsdaten auch bei einer fehlenden oder unzureichenden Bildschirmsperre vor Unbefugten geschützt. Da eine mobile Internetverbindung nicht immer und überall verfügbar ist, bietet die Vertragsmanagement-App auch einen zusätzlichen Offline-Speicher. Nutzer können hier ihre wichtigsten Dokumente ablegen und haben so jederzeit darauf Zugriff. Für ein Mehr an Sicherheit werden die Dokumente bei Bedarf nach einer zuvor definierten Zeitspanne automatisch entfernt. Nutzer können eine Akte über die App auch mit einer Notiz versehen, die dem verantwortlichen Bearbeiter dann als Mitteilung in seinem persönlichen Bereich angezeigt wird. Als hilfreiche Zusatzfunktion für die effiziente mobile Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern unterstützt die App die Übertragung von Dokumenten an andere Apps. Diese Funktion lässt sich individuell für jeden Nutzer freischalten und konfigurieren. Die App ist für Android- sowie iOS-Tablets ab einer Displaygröße von 9,7 Zoll verfügbar.

Die kostenlose Vertragsmanagement-App gibt es im Apple-Store unter: https://itunes.apple.com/de/app/vertragsmanagement-fx/id672156297?mt=8.

Die Android-Version steht zur Verfügung unter: https://play.google.com/store/apps/details?id=air.com.forcont.ContractManagement&hl=de.

Über forcont

Die forcont business technology gmbh (www.forcont.de) ist ein auf Enterprise Content Management (ECM) spezialisiertes Softwarehaus mit Hauptsitz in Leipzig und einer Geschäftsstelle in Berlin. Das 1990 als IXOS Anwendungs-Software GmbH gegründete Unternehmen bietet standardisierte Anwendungsprodukte und individuelle Projektlösungen zur Steuerung dokumentenlastiger Geschäftsprozesse - alternativ auch als Software-as-a-Service (SaaS) aus der Cloud. Die technologische Basis ist die Software forcont factory FX. forcont leistet zudem den kompletten Service im ECM-Umfeld von SAP. Zu den mehr als 200 Kunden zählen so namhafte Unternehmen und Einrichtungen wie ALBA Group plc & Co. KG, Deutsche Solar GmbH, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), GASAG Berliner Gaswerke AG, Radeberger Gruppe KG, Total Deutschland GmbH und TRW Airbag Systems GmbH.


Montag, 28. April 2014, Nachricht

Dokumentenmanagement in der Praxis beim factory day KWL

Die KWL – Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH und forcont laden am 21. Mai 2014 von 12:00 bis 17:30 Uhr zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung in das Klärwerk Rosental (Am Sportforum 20, 04105 Leipzig) ein. Hintergrund: Die KWL hat mit den langjährigen IT-Partnern forcont und softgate einen digitalen Posteingang realisiert, um den gesamten Prozess der Postverteilung effizienter zu gestalten, Papier einzusparen und die Zeit für den internen Durchlauf der Post zu verkürzen. Dieses Projekt und weitere elektronische Aktenlösungen zur Optimierung dokumentenlastiger Geschäftsprozesse werden an dem Tag in Leipzig exklusiv vorgestellt – die einmalige Gelegenheit zum Anwenderdialog und Erfahrungsaustausch über den Einsatz und Nutzen von ECM-Anwendungen.

Details & Anmeldung


1 2 ......40 41 >
forcont: Bild von Stefan Plock

PRESSEKONTAKT

Stefan Plock
Manager Marketing
Telefon 0341 48503-33
Telefax 0341 48503-99
E-Mail schreiben