forcont – INFOCENTER – Meldungen 

Kontakt: Tel. +49 341 48503-305 | Support: Tel. +49 341 48503-88  


Meldungen

Filtern nach:
Montag, 13. Oktober 2014, Pressemeldung

forcont mit elektronischer Personalakte auf dem T-Systems-Cloud-Marktplatz für Konzerne

forcont und T-Systems bauen Cloud-Kooperation aus

Die forcont business technology gmbh, ein auf Enterprise Content Management spezialisiertes Softwarehaus mit Hauptsitz in Leipzig (www.forcont.de), bietet seine Cloud-Lösung einer elektronischen Personalakte ab sofort auch im neuen Business Marketplace for Enterprise (BMPfE) von T-Systems an (https://marketplace.t-systems.com/apps/646?restoreSearch=true#!overview). T-Systems bietet mit dem neuen BMPfE eine Plattform speziell für Großunternehmen. "Seit August 2013 hostet T-Systems bereits unser Software-as-a-Service-Angebot und bietet unseren Kunden dabei höchste Verlässlichkeit und Datensicherheit gemäß den strengen deutschen Datenschutzrichtlinien", erklärt Matthias Kunisch, Geschäftsführer von forcont. "Umso mehr freuen wir uns, die strategische Partnerschaft nun auf den Business Marketplace for Enterprise auszuweiten: dank dem hervorragenden internationalen Kundenzugang von T-Systems haben wir so die Chance, mit unserer Personalaktenlösung nicht nur den deutschen, sondern den gesamteuropäischen Markt zu adressieren."

Die elektronische Personalakte von forcont führt alle relevanten Informationen zu einem Mitarbeiter in einer digitalen Akte zusammen, verwaltet alle Personalakten zentral und stellt auf Knopfdruck benötigte Einzelakten, Dokumente sowie Informationen zur Verfügung – und ist jetzt auch auf dem Business Marketplace for Enterprise verfügbar. Der BMPfE von T-Systems ist eine neue Plattform für Großunternehmen, während sich der etablierte Business Marketplace der Deutschen Telekom speziell an die Bedürfnisse des Mittelstands richtet.

"Deutsche Mittelständler nehmen das Software-mieten-statt-kaufen-Angebot im bestehenden Business Marketplace bereits sehr gut an", sagt Frank Strecker, Verantwortlicher für das Cloud-Geschäft bei T-Systems. "Es lag auf der Hand, die Vorteile und die einfache Nutzbarkeit der Plattform auch Großkunden zugänglich zu machen." Software-as-a-Service ermöglicht es Unternehmen, ihre Business-Applikationen flexibel aus der Cloud zu beziehen und so ihre Geschäftsprozesse einfach und bedarfsgerecht zu digitalisieren.

Über forcont

Die forcont business technology gmbh (www.forcont.de) ist ein auf Enterprise Content Management (ECM) spezialisiertes Softwarehaus mit Hauptsitz in Leipzig und einer Geschäftsstelle in Berlin. Das 1990 als IXOS Anwendungs-Software GmbH gegründete Unternehmen bietet standardisierte Anwendungsprodukte und individuelle Projektlösungen zur Steuerung dokumentenlastiger Geschäftsprozesse - alternativ auch als Software-as-a-Service (SaaS) aus der Cloud. Die technologische Basis ist die Software forcont factory FX. forcont leistet zudem den kompletten Service im ECM-Umfeld von SAP. Zu den mehr als 200 Kunden zählen so namhafte Unternehmen und Einrichtungen wie ALBA Group plc & Co. KG, Deutsche Solar GmbH, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), GASAG Berliner Gaswerke AG, Radeberger Gruppe KG, Total Deutschland GmbH und TRW Airbag Systems GmbH.


Mittwoch, 01. Oktober 2014, Nachricht

eStrasse: Webbasiertes Portal vernetzt Bauherren und Leitungsbetreiber

In einer Metropole wie Berlin liegt unter der Erde verborgen ein schier unüberschaubares Netz an Kabeln und Rohren. Vor jeder Tiefbaumaßnahme müssen Bauherren deshalb bei zahlreichen Leitungsnetzbetreibern und Ämtern Auskunft über den Verlauf von Leitungen einholen, bislang per Brief oder Fax. Das Portal "eStrasse" hat diesen Prozess vereinfacht – Spaziergang in die Cloud statt lästiger Behördengänge.

VÖ eGovernment Computing lesen


Dienstag, 16. September 2014, Nachricht

HRM: Elektronische Personalakte richtig einführen – forcont mit neuem IMPULS-Workshop

Sie wollen Ihre HR-Prozesse digitalisieren, planen die Einführung einer elektronischen Personalakte? Gute Entscheidung! Ein derartiges Projekt darf aber nicht unterschätzt werden. Die Mitarbeiter in den Personalabteilungen werden vor große Herausforderungen gestellt. Es gibt zahlreiche Faktoren, die für Erfolg oder Misserfolg relevant sind. Da solche Einführungsprojekte meist nur einmal in einem Unternehmen umgesetzt werden, sind diese den Beteiligten häufig nicht bekannt. forcont bietet deshalb jetzt einen IMPULS-Workshop an, der helfen soll, typische Fehler zu vermeiden und zielgerichtet bei der Optimierung des Personalmanagements durch elektronische Akten vorzugehen.

Mehr erfahren


Donnerstag, 04. September 2014, Nachricht

Partner: oneresource veranstaltet Workshop zur elektronischen Aktenführung in der Schweiz

Gewinnen Sie mit der Optimierung Ihrer Archivierungsprozesse - Die oneresource ag lädt am 24. September 2014 von 13:00 bis 17:00 Uhr im Hauptbahnhof Zürich zu einem Workshop über die elektronische Aktenführung ein. Am Beispiel des digitalen Personaldossiers und dem Vertragsmanagement werden die Optimierungspotentiale, welche durch eine elektronische Aktenführung entstehen, aufgezeigt. Dabei erklärt oneresource verständlich die rechtlichen sowie technischen Anforderungen und erläutert, wie man erfolgreich ein solches Projekt umsetzen kann. Die Teilnehmer profitieren von praktischen Informationen aus erster Hand und erleben Live-Demonstrationen am System.

Anmeldung & Kontakt


Donnerstag, 10. Juli 2014, Nachricht

HRM: Elektronische Personalakte bei der technotrans AG

Die Einführung einer elektronischen Personalakte kann die Produktivität der Personalabteilung in Unternehmen deutlich steigern. Zentralisierung und Automatisierung von administrativen HR-Prozessen senken die Kosten und schaffen Freiraum für die Kernaufgaben im Personalwesen. Zudem kann eine Anbindung an andere IT-Systeme das Datenmanagement erheblich vereinfachen. Erfahren Sie, wie die international tätige technotrans AG die Einführung bewerkstelligt hat und welche Vorteile sich daraus für das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen ergeben.

Success Story lesen


1 2 ......41 42 >
forcont: Bild von Stefan Plock

PRESSEKONTAKT

Stefan Plock
Manager Marketing
Telefon 0341 48503-33
Telefax 0341 48503-99
E-Mail schreiben