10. Januar 2017 //

Der forcont Cloud Connector oder Wie integriere ich eigentlich die Cloud?

cloud computing cable connection. illustration design over a blue background

Zugegeben, der Titel klingt etwas widersprüchlich. Wozu (und vor allem wie) soll man eine Cloud-Infrastruktur integrieren? Nun, zunächst einmal entscheiden sich Unternehmen für eine Software-as-a-Service-(SaaS)-Lösung bekanntlich aus einem oder mehreren Gründen:

  • Reduktion der Gesamtkosten (Total Cost of Ownership) über den kompletten Lebenszyklus der eingesetzten Lösung
  • Schnellere Einsatzfähigkeit der Software und geringere Einführungshürden (Zeitfaktor)
  • Geringerer Investitionsaufwand in Infrastruktur (Kapitalbindung)
  • Profitieren von kontinuierlichen Upgrades
  • Geringere bis gar keine Kopplung an eigene Infrastruktur notwendig (technologische Bindung)
  • Sicherheit bei Wartung/Betrieb der Lösung ("One-to-many"-Ansatz) für jeden einzelnen Kunden durch die Partizipation einer Vielzahl von Teilnehmer auf derselben Plattform. Der Cloud-Anbieter bzw. -Betreiber muss hier also mit besonderer Sorgfalt agieren, um Havarien zu vermeiden.

Weiterlesen


7. Dezember 2015 //

Neue Studie: Sind deutsche Unternehmen bereit für Cloud Computing?


Ergebnisse der Cloud Umfrage 2015Die Vorbehalte deutscher Unternehmen gegenüber Softwarelösungen aus der Cloud sind heute deutlich geringer als noch vor wenigen Jahren. Echte Bedenken gibt es nur noch in Bezug auf den Aspekt Datenschutz und Datensicherheit. Dies sind nur einige der Ergebnisse einer neuen Studie zum Thema Cloud-Nutzung, welche die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) in Zusammenarbeit mit uns als Partner durchgeführt hat.

Weiterlesen


1. Juni 2015 //

forcont feierte 25. Geburtstag im Herzen des Leipziger Dschungels

forcont_Jubiläumsveranstaltung_Gondwanaland_2015 (09)

Es gab am 29. Mai 2015 gleich vier Jubiläen zu feiern: 1000 Jahre Erwähnung der Stadt Leipzig, 100 Jahre Fertigstellung des Hauptbahnhofs Leipzigs, 25 Jahre forcont, die 13. forconference. Durch vielfältige Anwenderberichte sollte bei der forconference der Austausch zwischen den forcont-Kunden angeregt werden. Anschließend - gestärkt durch die Kaffeepause - stand der Blick in die "Softwareschmiede der forcont" auf der Agenda. Eine emotionale Diskussion rund um das Thema Cloud sollte den Höhepunkt der forconference markieren. Matthias Kunisch gab die Ernennung von Achim Anhalt als Prokuristen bekannt. In einer kurzen Ansprache betonte Achim Anhalt, dass für ihn vor allem die Service-Qualität im Vordergrund stehen wird, das Markenzeichen der forcont neben ihrer breiten Produktpalette. Weiterlesen


6. Mai 2015 //

Ist Cloud Computing für mein Unternehmen sinnvoll?

Bild 5

Die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig lud am 28.04.2015 zur Veranstaltung „Optimierung von Geschäftsprozessen und Kostenreduktion mittels Cloud Computing“ in ihre Leipziger Hauptgeschäftsstelle. Rund 40 Vertreter überwiegend kleiner Unternehmen nutzten die Gelegenheit, um sich darüber zu informieren, wie sie Cloud Computing sicher und gewinnbringend einsetzen können. Cloud Ecosystem Vorstand Matthias Kunisch, Robin Lucas von der forcont, Dipl.-Wirtschaftsjurist (FH) Michael Steiner von der PERSICON legal GmbH und Falk Lübbecke von der Sachsen DV Betriebs- und Servicegesellschaft GmbH brachten dem Publikum das Thema von verschiedenen Seiten näher. Weiterlesen


22. September 2014 //

Neuer Scout für die Cloud

cloud.de - Neuer Marktplatz für Cloud-Services

Die Bedeutung von Cloud Computing hat in den letzten Jahren stetig zugenommen und ist in vielen Bereichen bereits zum Standard avanciert. Heute benötigen Fachabteilungen verschiedenste Geschäftsanwendungen, die nicht nur teuer, sondern auch wartungsintensiv sind. Dieses Problem gehört dank Software-as-a-Service (SaaS) der Vergangenheit an. Denn es wird nur die tatsächlich benötigte Dienstleistung bezahlt, Aktualisierungen werden automatisch vorgenommen und Volumenänderungen in jede Richtung sind unproblematisch. Weiterlesen


15. September 2014 //

Drei Modelle für Cloud-Marktplätze

Cloud-Marktplätze (Foto © Maksym-Yemely, ID-68283766_S, fotolia.com)

Bei Marktplätzen für Cloud-Services lassen sich drei Geschäftsmodelle unterscheiden. Jeder hat seine Vor- und Nachteile, sowohl für Kunden als auch für die Betreiber. Weiterlesen


8. September 2014 //

Marktplätze für Cloud-Services – Wohin geht die Reise?

Marktplätze sind bekanntermaßen Orte, an denen Menschen die unterschiedlichsten Waren austauschen. Es gibt sie seit tausenden von Jahren in vielfältiger Form und meist für klar umrissene Kreise von Anbietern und Käufern. Beispielsweise aus einer Region, einer Bevölkerungsgruppe, einer Zunft, einer Branche oder einer wie auch immer gearteten Interessengemeinschaft. Mit dem Internet und der Cloud hat der Marktplatz-Gedanke eine Renaissance erlebt.

Aber wo geht die Reise hin?

Weiterlesen


4. November 2013 //

Welches Speichermedium ist das Richtige?

Welches Speichermedium ist das Richtige? (© forcont)

Als "frisch" gebackene Master stehe ich vor einem Problem. Damit meine ich nicht die Jobsuche. Sondern: Was mache ich mit meiner Masterarbeit? Zeit und Nerven wurden für diesen Haufen Nullen und Einsen verbraucht. Da kann ich die Arbeit  nicht einfach in den Datenpapierkorb packen. Doch welches Speichermedium eignet sich am Besten für die Archivierung wichtiger Dokumente?  Weiterlesen


17. Oktober 2013 //

factory day DLR – Klappe die Zweite…

ECM-Praxistag am 15.10.2013 beim DLR in Köln

Beim ersten factory day innerhalb der streng bewachten Mauern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Jahr 2006 war ich von der Teilnahme ungefähr genauso weit entfernt wie von der ISS, wenn sie für kurze Zeit als heller Punkt über das Firmament huscht. Am letzten Montag dann aber machte ich mich bewaffnet mit Informationsmaterial, einer Kamera und in Begleitung meiner Kollegin Frau Anlauf auf den Weg nach Köln, um bei der Neuauflage dabei zu sein. Weiterlesen


18. Juni 2013 //

Offene Türen und Ohren für Anwender

Ja, der Himmel über Leipzig bot am vergangenen Donnerstag feinstes Ambiente für den forcont open day & business barbecue. Nach all dem kalten Wasser war es angenehm warm und trocken. Weiße Wolken-schwaden zierten passend zum Cloud-Fokus der Veranstaltung das grillfreundliche Blau rund um die Dachterrasse in der Nonnenstraße 39.

forcont open day & business barbecue am 13. Juni 2013 in Leipzig

Doch bevor ein laues Lüftchen den Brutzelgeruch leckeren Fleisches und Gemüses von hier aus verbreiten sollte, öffnete forcont sämtliche Türen und gewährte Kunden, Partnern wie Interessierten exklusive Einblicke. Weiterlesen


ARCHIV

Autoren

Follow Us