Zurück zur Startseite

Kategoriearchiv: Vertragsmanagement

27. Oktober 2017 //

Die DSGVO rückt näher – Sind Sie vorbereitet?

Bestimmungen von DSGVO beachten

Unternehmen müssen ab dem 25. Mai 2018 einen noch stärkeren Fokus auf die Themen Datenschutz und Datensicherheit legen – an diesem Tag tritt nämlich die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die DSGVO setzt einheitliche Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen fest. Zum einen soll die Verordnung den Schutz personenbezogener Daten von natürlichen Personen innerhalb der EU sicherstellen, zum anderen den freien Datenverkehr innerhalb der EU gewährleisten. Dabei sollten Unternehmen beachten, dass es sich nicht nur um Daten von Geschäftspartnern, sondern auch von den eigenen Mitarbeitern handelt.

Weiterlesen


22. November 2016 //

forcont Kundenumfrage 2016: Top-5-Erkenntnisse

forcont_kundenumfrage_2016In einer Onlineumfrage hat forcont untersucht, was die eigenen Kunden im Umgang mit der ECM-Software bewegt. Dabei stand die Zufriedenheit der Anwender nicht allein im Mittelpunkt. Die Teilnehmer konnten auch Wünsche hinsichtlich Software, Dienstleistungen, Support und Kommunikation äußern.

Die gewonnenen Erkenntnisse tragen dazu bei, langfristig gemeinsam erfolgreich zu sein: Die Anwender beim digitalen Management ihrer Inhalte und forcont als Anbieter der ECM-Software. Wie gut es den Kunden gelingt, Informationen und Dokumente mit den Produkten und Lösungen des Softwarehauses zu verwalten, zeigen die fünf Kernaussagen der Umfrage. Weiterlesen


1. November 2016 //

Deutsche Wohnen optimiert Geschäftsprozesse mit Business-Anwendungen von forcont

Deutsche Wohnen optimiert Geschäftsprozesse mit dem Medien- ,Dokumenten- und Vertragsmanagement von forcont (© Pixabay)

Die Deutsche Wohnen AG, eine der großen börsennotierten Wohnungsgesellschaften Deutschlands, verwaltet und bewirtschaftet rund 146.800 Wohneinheiten. Bei der Vermietung, Verwaltung und Instandhaltung von Bestandsobjekten fallen jeden Tag eine Vielzahl von Dokumenten an: Mietverträge, Betriebskostenabrechnungen, Korrespondenzen mit Mietern, Übergabeprotokolle etc. Damit die zuständigen Sachbearbeiter jederzeit schnell und unkompliziert auf die Unterlagen zugreifen können, müssen diese strukturiert abgelegt und systematisch sowie revisionssicher archiviert werden. Wie die Deutsche Wohnen diese Herausforderung mit Hilfe von forcont gemeistert hat, lesen Sie in diesem Beitrag.  Weiterlesen


13. Juni 2016 //

Aufgabenverwaltung: Mit forcontract alles nachvollziehbar erledigt

forcontract Aufgabenverwaltung (© forcont)

Zu Verträgen fallen regelmäßig wiederkehrende Aufgaben an. Die forcontract Aufgabenverwaltung hilft sicherzustellen, dass alle Aufgaben termingerecht erledigt werden.

Die Steuerung von Aufgaben über Excellisten, Outlook-Termine und E-Mails ist mühsam und unübersichtlich. Die forcontract Aufgabenverwaltung bietet Verantwortlichen und Bearbeitern alle Funktionen, um Aufgaben direkt in forcontract zu organisieren, zu koordinieren, zu überwachen und zu protokollieren.

Funktionen

  • Aufgaben in Aufgabenlisten bündeln, Checklisten oder To-Do-Listen erstellen
  • Umfangreiche Aufgaben in Teilaufgaben unterteilen
  • Verantwortlichkeiten delegieren
  • Nutzerfreundliche Aufgabenübersicht
  • Erinnerungsfunktion
  • Ergebnisprotokoll
  • Vorlagen für wiederkehrende Aufgaben

Vorteile

  • Optimale Steuerung mehrerer Aufgaben in Aufgabenlisten
  • Übersicht, schneller Zugriff sowie Anpassbarkeit der Aufgaben
  • Zeitersparnis durch Vorlagen für Aufgabenlisten
  • Nachvollziehbarkeit Archivierung der Aufgabeliste und Ablage des Protokolls in der Vertragsakte

Mehr Infos: Datenblatt forcontract Aufgabenverwaltung


11. April 2016 //

GASAG setzt auf digitale Vertragsaktenlösung

forcontract Vertragsmanagement in der Praxis

Die GASAG Berliner Gaswerke AG ist mit rund 1.600 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 1,1 Milliarden Euro das größte kommunale Gasversorgungsunternehmen in Westeuropa. Der IT-Betrieb des Energieversorgers ist vollständig ausgelagert: an zwei Rechenzentrums-Betreiber und darüber hinaus an etwa 40 unabhängige Anbieter von verschiedensten IT-Dienst- und Serviceleistungen. Bis vor ein paar Jahren verwaltete GASAG die Verträge für diese Geschäftsbeziehungen ausschließlich im SAP-System und mittels Papierakten – jetzt vereinfacht die forcont-Lösung forcontract die Vertragsprozesse.  Weiterlesen


1. Februar 2016 //

„Ich brauche dringend ein Vertragsmanagement!“

shutterstock_357594701_©Luis Molinero

Mist - Zum Jahresende habe ich vergessen, den teuren Kreditkartenvertrag zu kündigen. Jetzt muss ich wieder 69 Euro zahlen, obwohl es von der Hausbank mittlerweile ein tolles Angebot gibt. Und eigentlich habe ich die Kreditkarte nur wegen der Flug-Bonus-Meilen, die als Prämie gelockt haben, genommen. Und der DSL-Vertrag ist doch auch schon total veraltet. Da gab es doch kürzlich auch ein tolles Angebot für Wechsler- und Neueinsteiger. Und was ist eigentlich mit der Auslands-krankenversicherung? Und was geb’ ich im Jahr denn so alles für Verträge und Versicherungen aus? Hätte ich den Überblick, dann hätte ich mir den Flieger für den nächsten Städtetrip auch ohne Bonus-Meilen leisten können. Was im Privaten schon überfordert oder sagen wir mal, Zeit und Nerven raubt, potenziert sich selbst schon in Kleinunternehmen um ein vielfaches.

Weiterlesen


9. November 2015 //

forcont factory Version FX 3.2b – Das sind die neuen Funktionen

Die forcont factory Version FX 3.2b ist da. Sie enthält neben praxisinspirierten Weiterentwicklungen erstmals ein ergänzendes Modul für das Anwendungsprodukt forpeople. Mit dem neuen Add-on wurde der nächste Schritt zur Weiterentwicklung des Angebotsportfolios vollzogen – aus Anwendungsprodukten werden Lösungspakete.

Modul forpeople Arbeitgeberakte

Die Arbeitgeberakte ergänzt als optionales Modul die Anwendung forpeople zum HRM-Lösungspaket, das bewährte Produkte wie die preisgekrönte Personalakte und zukünftige Lösungsbestandteile zusammenfasst. In der forpeople Arbeitgeberakte können alle HR-Dokumente, die keiner Personalakte zugeordnet können oder dürfen, effizient und datenschutzkonform verwaltet werden.

Lohnsteuerlisten, Prämienvorschlagslisten, Betriebsvereinbarungen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement etc. werden in dem neuen Modul strukturiert und recherchierbar ablegt. Die Dokumente lassen sich Mitarbeitern und Geschäftspartner, wie Krankenkassen oder Ämtern, zuordnen. Reportfunktionen ermöglichen das schnelle Erstellen von Übersichten.

Zum Datenblatt Arbeitgeberakte (PDF)

Weitere wichtige Änderungen im Überblick

Weiterlesen


9. September 2015 //

Webinarserie im Herbst

forcont webinare

Wer keine Zeit finden sollte, forcont auf den anstehenden HR- und SAP-Messen 2015 zu besuchen, der kann sich auch bequem via Online-Präsentation einen Einblick in folgende Themen geben lassen:

forpeople und der Umgang mit den Alt-Akten (Digitalisierung)

In diesem Webinar erfahren die Teilnehmer wann sich eine Digitalisierung lohnt.

  • Wen brauche ich für die Entscheidung zur Einführung einer digitalen Personalakte?
  • Sicherheit der digitalen Personalakte in der Cloud
  • Vergleich zwischen einer Cloud-Lösung und einer Lizenz-Lösung

forpeople - Dokumente wie aus dem Bilderbuch

In diesem Webinar erläutern unsere Profis, wie Sie mit einer elektronischen Personalakte Fehler in Ihren HR-Dokumenten vermeiden. Sie gehen weiterhin auf folgende Möglichkeiten einer digitalen Personalaktenlösung ein:

  • Systematische Überwachen von Verträgen und Fristen
  • Kostencontrolling
  • Verkürzung der Suchzeiten nach Verträgen und den dazugehörigen Unterlagen

Ihr Ergebnis: Risikominimierung, Produktivitätssteigerung und Kostenersparnis.

Vertragsmanagement aus der Wolke, geht denn das?

In diesem Webinar werden folgende Fragen beantwortet:

  • Wieso rechnet sich eine Mietlösung, insbesondere für kleinere Firmen, immer mehr als der Kauf und der eigene Betrieb?
  • Wen brauche ich für die Entscheidung für die Einführung eines Vertragsmanagements?
  • Sicherheit des digitalen Vertragsmanagements in der Cloud?
  • Vergleich zwischen einer Cloud-Lösung und einer Lizenz-Lösung

forcontract: Vertragsende = Nervenende?

Die Teilnehmer erfahren die Vorteile eines digitalen Vertragsmanagements. Mit einer solchen Lösung haben Sie alles im Blick und erhalten per Knopfdruck Antworten auf die wichtigsten Fragen:

  • Wann endet ein Vertrag?
  • Brauche ich den Vertrag noch?
  • Was kostet mich dieser?
  • Wann kann ich kündigen?

Jetzt zum Webinar anmelden!


29. Juni 2015 //

Vertragsmanagement: Mit wenigen Klicks Dokumente erstellen

Screenshot_VM Kopie

Wenn wir mit Kunden über unsere Lösung für das digitale Vertragsmanagement gesprochen haben, bekamen wir immer wieder dieselbe Frage zu hören: „Kann ich mit der Software auch direkt Kündigungsschreiben für Verträge aufsetzen?“ Heute können wir endlich antworten: „Aber selbstverständlich können Sie das!“ Denn der Bedarf unserer Kunden ist uns Befehl und so haben wir alle forcont Dokumentenmanagement-Anwendungen um ein neues Add-On bereichert: die integrierte Dokumenterstellung. Weiterlesen


16. Februar 2015 //

Kündigungsfrist verpasst? Nicht mit einem digitalen Vertragsmanagement

Verträge im Überblick behalten ( © Forcont/Thomas Jansa - iStock_shironosov)

Wenn dem Unternehmen Kosten entstehen, die eigentlich vermeidbar gewesen wären, ist das immer besonders ärgerlich. Etwa dann, wenn der Vertrag mit einem Dienstleister hätte gekündigt werden sollen, nach dieser Entscheidung aber die Frist aus den Augen verloren wurde und schließlich verstrichen ist. Dann heißt es, noch für ein weiteres Quartal oder länger für eine nicht mehr benötigte Leistung zu zahlen, bis der nächstmögliche Kündigungstermin erreicht ist.

Alle Vertragsinhalte, -optionen und -fristen auf einen Blick
Mit einer digitalen Vertragsmanagement-Lösung lassen sich solche Situationen vermeiden. Die Software sorgt dafür, dass jede Abteilung alle für sie relevanten Verträge stets mit einem Klick einsehen kann – mit sämtlichen Inhalten, Vertragsoptionen und Kündigungsfristen. So kann sich beispielsweise der Fachbereich jederzeit elektronisch vergewissern, welche Leistungen mit einem Dienstleister genau vereinbart wurden. Und er kann sich per E-Mail automatisch an den bevorstehenden Ablauf der Kündigungsfrist erinnern lassen. Durch eine integrierte Kündigungsfunktion, die optional auch gleich das Kündigungsdokument vorlagengesteuert erzeugen und dann automatisch in der Vertragsakte ablegen sowie versenden kann, ist die fristgerechte Beendigung eines Vertragsverhältnisses ein Kinderspiel. Weiterlesen


ARCHIV

Autoren

Follow Us