Zurück zur Startseite

Kategoriearchiv: Best Practice

23. November 2017 //

Digitale Personalakte – Die häufigsten Fragen (Teil 1/2)

Häufige Fragen zur digitalen Personalakte

In den vergangenen Wochen haben wir unsere vierteilige Webinarreihe zum Thema „Digitale Personalakte und HR-Prozesse“ erfolgreich durchgeführt. In den Diskussionen mit den Teilnehmern kamen Fragen zu den unterschiedlichsten Themen rund um die elektronische Personalakte auf, die sich bei der Einführung eines solchen Systems regelmäßig stellen. Wir haben für Sie die häufigsten Fragen zusammengetragen und liefern Ihnen direkt die Antworten. In diesem Beitrag lesen Sie die ersten fünf von zehn Fragestellungen. Der zweite Teil folgt in etwa zwei Wochen.

Weiterlesen


1. September 2017 //

Aufruf zur Umfrage – Wie stehen deutsche Unternehmen zu Cloud Computing?

Umfrage Cloud Computing 2017

Im Herbst 2015 führten wir gemeinsam mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) eine Studie zum Thema Cloud Computing durch. Das Ergebnis vor 2 Jahren: Die Vorbehalte deutscher Unternehmen gegenüber Business-Anwendungen aus der Cloud sinken stetig. Der aktuelle Cloud-Monitor 2017 bestätigt diesen Trend. Es geht außerdem daraus hervor, dass die Nutzung von Cloud-Diensten mittlerweile nicht mehr vorrangig in Konzernen und Großunternehmen angesiedelt ist. Angebote im Bereich Software as a Service (SaaS) werden für mittelständische Unternehmen immer attraktiver.

Weiterlesen


14. August 2017 //

Ade Adobe Flash – So können Sie sich auf den Abschied von Flash vorbereiten

Abschied von Flash

Die Darstellung interaktiver Inhalte basiert gegenwärtig in vielen Tools und Software-Lösungen auf Adobe Flash. Nun hat Adobe offiziell das Ende von Flash im Jahr 2020 verkündet. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Updates mehr für dieses Format bereitgestellt und es wird nicht mehr verbreitet. Wer nicht schnell genug reagiert, wird mit Darstellungs- und Funktionseinschränkungen in allen Tools und Anwendungen zu kämpfen haben, die Adobe Flash integriert haben.

Weiterlesen


20. März 2017 //

Digitale Würzmittel für agile Unternehmensprozesse

Konferenznachlese: Als der letzte Gast gegangen war, zog ein heftiger Regenguss am späten Nachmittag des 09. März den finalen Vorhang hinter eine sonnige forconference 2017 in der Leipziger Südvorstadt. Die Alte Essig-Manufactur, ein stilvoll saniertes Fabrikgebäude im Herzen der Sachsenmetropole, war Schauplatz unserer diesjährigen Fach- und Anwenderkonferenz rund um Enterprise Content Management (ECM). Weiterlesen


1. November 2016 //

Deutsche Wohnen optimiert Geschäftsprozesse mit Business-Anwendungen von forcont

Deutsche Wohnen optimiert Geschäftsprozesse mit dem Medien- ,Dokumenten- und Vertragsmanagement von forcont (© Pixabay)

Die Deutsche Wohnen AG, eine der großen börsennotierten Wohnungsgesellschaften Deutschlands, verwaltet und bewirtschaftet rund 146.800 Wohneinheiten. Bei der Vermietung, Verwaltung und Instandhaltung von Bestandsobjekten fallen jeden Tag eine Vielzahl von Dokumenten an: Mietverträge, Betriebskostenabrechnungen, Korrespondenzen mit Mietern, Übergabeprotokolle etc. Damit die zuständigen Sachbearbeiter jederzeit schnell und unkompliziert auf die Unterlagen zugreifen können, müssen diese strukturiert abgelegt und systematisch sowie revisionssicher archiviert werden. Wie die Deutsche Wohnen diese Herausforderung mit Hilfe von forcont gemeistert hat, lesen Sie in diesem Beitrag.  Weiterlesen


17. Oktober 2016 //

Cloud-Qualitätssicherungsmandant – Was ist das?


Plötzliche Änderungen gehören im Unternehmensalltag dazu. Umstrukturierungen haben in einer Firma viele Auswirkungen – auch auf die Personalakten der Mitarbeiter. Wie dies einer unserer Cloud-Kunden gemeistert hat, wollen wir Ihnen in unserem Beitrag schildern. Weiterlesen


4. Oktober 2016 //

HRM-Workshop: Wissenswertes rund um die Einführung einer digitalen Personalakte

Workshop Digitale Personalakte

Im Rahmen der bereits seit einigen Jahren erfolgreich laufenden deutschlandweiten Veranstaltungsreihe von ALPHA COM und forcont öffneten sich für interessierte Besucher am 22. September die Türen der Frankfurter ALPHA COM Niederlassung für einen weiteren gemeinsamen Praxis-Workshop. Unter dem Motto „Digitale Personalakte“ konnten sich die Teilnehmer - im Wesentlichen Personaler und IT-Verantwortliche der Unternehmen - vor Ort kennenlernen, branchenübergreifend zum Thema informieren und austauschen. Schwerpunkt der halbtägigen Veranstaltung bildete dabei sowohl die Betrachtung von Gründen für und die Herausforderungen bei der Einführung einer elektronischen Personalakte, als auch die Darstellung der rechtlichen Aspekte, Datenschutz und eines Best Practice Beispiels anhand des forpeople | Personalmanagers. Der Rundgang durch die Produktion des Digitalisierungsspezialisten ALPHA COM lieferte den Teilnehmern vor Ort einen vertiefenden Eindruck in die verschiedenen Digitalisierungsprozesse.

Daniel Holub, Niederlassungsleiter der ALPHA COM in Frankfurt: „Unsere Besucher sind immer wieder überrascht und begeistert, wie schnell und einfach bestehende Papier-Akten digitalisiert werden können“. Wer nun interessiert ist und sich informieren möchte, hat im November wieder Gelegenheit hierzu. Der nächste findet zum Theme „Workshop Digitale Personalakte und Recht: Ihr Kompass für die Einführung einer digitalen Personalakte" am 08.11.2016 in München statt. Agenda, weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.


30. Mai 2016 //

Entlastung der SAP-Datenbank von abgelegten Dokumenten – generische Objektdienste

Mit Hilfe des Dienstes „Anlagenliste“ in den generischen Objektdiensten (GOS) des SAP kann ein Endanwender zu einem Business Objekt einfach Anlagen erstellen. Er hat die Wahl zwischen Anlagen, Notizen oder externe Dokumenten abzulegen.

GOS-Dienst "Anlagenliste"

Was aus Anwendersicht praktisch und komfortabel ist, kann das Leben der SAP-Administration erschweren. Denn die abgelegten Anlagen werden je nach Ablageart in Tabellen in der SAP-Datenbank gespeichert. Bei regelmäßiger Nutzung durch eine Vielzahl an Nutzern kann die Datenbank in kurzer Zeit schnell stark anwachsen.  Weiterlesen


9. Mai 2016 //

DMS und E-Akten für EVU

In vielen Energieversorgungsunternehmen (EVU) existieren allerlei IT-Insellösungen und diverse digitale Ablagesysteme, um die täglich anfallenden Dokumente zu strukturieren, zu bearbeiten und zu archivieren. Um den Pflegeaufwand zu minimieren und die Datenqualität zu verbessern, bietet sich ein integrativer Ablageansatz an. Dabei ist vor allem eine datentechnische Vernetzung der verschiedenen eingesetzten Systeme erforderlich. Mit der Softwarelösung forprocess | Der Anwendungsmanager gelingt das.

Dokumentenmanagement für EVUs - Systemintegration von forprocess | Der Anwendungsmanager Weiterlesen


19. April 2016 //

ISS Schweiz migriert 1,8 Millionen HR-Dokumente

Die ISS migriert 1,8 Millionen Dokumente in die elektronischer Personalaktenlösung forpeople.

Die ISS Schweiz AG, mit mehr als 12.000 Mitarbeitern, ist das führende Unternehmen für Facility Services in der Schweiz. Zur Verwaltung der 12.000 Personalakten hatte sich die ISS bereits 2009 für ein digitales Archivierungssystem entschieden. Die Ansprüche an dieses System sind mit der Zeit gestiegen. Waren die ersten archivierten Dokumente noch schwarz-weiß, so erwartet man heute hochqualitative Dokumente in Farbe. Auch die Ablage von Dokumenten mittels eines relativ kleinen QR-Codes sollte für alle Akten möglich sein. Zudem war die Erstellung von Dokumenten direkt in der Akte, z. B. Arbeitsbestätigungen, gewünscht. Die oneresource ag als Schweizer Partnerunternehmen der forcont hat sich dieser Herausforderung gestellt und ein Migrationsprojekt zur digitalen Personalaktenlösung forpeople angeboten, dass alle Anforderungen abdeckt. Damit verbunden war eine Migration von mehr als 1,8 Millionen Dokumenten, die schwarz-weiß im tiff-Format existierten.  Weiterlesen


ARCHIV

Autoren

Follow Us